October 6, 2022

In dieser rechtseindeutige Relation ist eine Nahaufnahme einer Hand, die eine TV-Fernbedienung hält, vor dem Disney+-Logo zu sehen.

Thiago Prudencio | SOPA-Bilder | Lichtrakete | Getty Images

Disney berichtete am Mittwoch extra ein höher denn erwartetes Wuchs dieser Streaming-Abonnenten, warnte jedoch davor, dass es immer noch die Auswirkungen von Covid gen seine Themenparks in Asien sieht.

Hier sind die Ergebnisse.

  • Siegespreis je Aktie: 1,08 $ adj.
  • Einnahmen: 19,25 Milliarden US-Dollar, einschließlich einer Reduzierung um 1 Mrd. US-Dollar aufgrund dieser vorzeitigen Beendigung einiger Lizenzvereinbarungen
  • Disney+ Abonnements insgesamt: 137,7 Mio. im Gegensatz zu 135 Mio. erwarteten laut StreetAccount

Die Aktien von Disney fielen im nachbörslichen Handel um mehr denn 4 %. Die Aktienbewegung erfolgt, nachdem die Aktien des Unternehmens am Mittwoch zuvor ein 52-Wochen-Tiefdruckgebiet von 104,79 $ erreicht hatten.

Disney berichtete, dass die Gesamtzahl dieser Disney+-Abonnements im zweiten Quartal des Geschäftsjahres gen 137,7 Mio. gestiegen sei, mehr denn die 135 Mio. Analysten prognostiziert hatten, so StreetAccount. Darüber hinaus stieg dieser durchschnittliche Umsatzvolumen pro Nutzer (ARPU) zu Händen inländische Disney+-Abonnenten um 5 % gen 6,32 US-Dollar.

„Unsrige starken Ergebnisse im zweiten Quartal, einschließlich dieser fantastischen Leistung unserer heimischen Parks und des anhaltenden Wachstums unserer Streaming-Dienste – mit 7,9 Mio. hinzugekommenen Disney+-Abonnenten im Quartal und Gesamtabonnenten zu Händen die Gesamtheit unsrige DTC-Angebote von extra 205 Mio. – nach sich ziehen wieder einmal bewiesen, dass wir sind in einer eigenen Spielklasse”, sagte Vorstandsvorsitzender Bob Chapek in einer Hinweistext am Mittwoch.

Die Finanzier wollten nachdem die Zeichnungszahlen von Disney sehen Netflix gemeldet ein Verlust von 200.000 Abonnenten im letzten Quartal, dieser erste Rückgang dieser zahlenden Nutzer seit dem Zeitpunkt mehr denn einem Jahrzehnt. Dasjenige Unternehmen prognostizierte zu Händen dasjenige zweite Quartal verknüpfen weltweiten Verlust von 2 Mio. bezahlter Abonnenten.

Die Aktien von Disney sind seit dem Zeitpunkt Januar um 30 % und im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um mehr denn 40 % eingebrochen, da sich die Finanzier fragen, ob dasjenige Unternehmen sein Streaming-Wuchs aufrechterhalten kann, und sich fragen, wie sich eine erhöhte Inflation und eine mögliche Rezession gen seine anderen Geschäftsvorhaben auswirken könnten.

Dasjenige Unternehmen zeigte Vorbote einer Erholung von den Covid-Beschränkungen.

Dasjenige Segment Parks, Erlebnisse und Produkte von Disney verzeichnete im Quartal verknüpfen Umsatzvolumen von mehr denn dem Doppelten gen 6,7 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dasjenige Unternehmen sagte, dass dasjenige Wuchs durch erhöhte Besucherzahlen, Hotelbuchungen und Kreuzfahrtschifffahrten sowie höhere Ticketpreise und höhere Ausgaben zu Händen Speisen, Getränke und Waren angeheizt wurde.

Disney sagte, dass seine inländischen Parks stufenweise die Rückkehr internationaler Tourist sehen, hinwieder nicht gen dem Niveau, dasjenige dasjenige Unternehmen vor dieser weltweite Seuche gesehen hat. Jene Besuchergruppe machte einst 18 % solange bis 20 % dieser Gäste aus.

Darüber hinaus waren im letzten Quartal nicht die Gesamtheit internationalen Parks durchgehend geöffnet. Während Paris Disneyland sein 30-jähriges Leben feiert, schlossen Shanghai Disneyland und Disneyland in Hongkong aufgrund lokaler Covid-Spitzen vorübergehend ihre Tore.

Dies ist eine Eilmeldung. Gesuch schauen Sie wieder nachher Updates.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.