September 28, 2022

Bernsteinfarben Heard war von 2015 solange bis 2017 mit Johny Depp verheiratet

Neu-Neu-Delhi:

Verknüpfen Tag nachdem die Jury mit den Beratungen im Verleumdungsfall zwischen dem Schauspieler Johnny Depp und seiner Ex-Die noch kein Kind geboren hat Bernsteinfarben Heard begonnen hatte, nannte dieser Milliardär Elon Musk am Satertag die Hollywoodstars „unglaublich“ und hoffte, sie würden weitermachen.

Kerl Musk, dieser Berichten zufolge mit dieser Schauspielerin zusammen war, qua sie noch mit Herrn Depp verheiratet war, twitterte: „meine Wenigkeit hoffe, sie zeugen zweierlei weiter. Von ihrer besten Seite sind sie zweierlei unglaublich.“

Dies geschieht, nachdem Kerl Depp am Mittwoch vor Justizgebäude mit einem Text konfrontiert wurde, den er an seinen ehemaligen Talentagenten Christian Carinno geschickt hatte, in dem er gut die angebliche Verhältnis zwischen Die noch kein Kind geboren hat Heard und dem Geschäftsführer von Tesla und SpaceX sprach.

„Kommen Sie und sehen Sie mich von Gesicht zu Gesicht … meine Wenigkeit werde ihm Utensilien zeigen, die er noch nie zuvor gesehen hat …“, sagte dieser Schauspieler in dieser Textnachricht, die am Mittwoch vor den Geschworenen vor Justizgebäude verlesen wurde.

Die noch kein Kind geboren hat Heard, die von 2015 solange bis 2017 mit Herrn Depp verheiratet war, erwirkte im Mai 2016 eine einstweilige Verfügung gegen ihn unter Lebenssinn aufwärts häusliche Heftigkeit.

Die 56-jährige Depp erhob Klage gegen Die noch kein Kind geboren hat Heard wegen eines Kommentars, den sie im Monat des Winterbeginns 2018 z. Hd. eine US-Tageszeitung verfasst hatte und in dem sie sich selbst qua „Person des öffentlichen Lebens, die häusliche Heftigkeit vertritt“ beschrieb.

Kerl Depp fordert von seiner Ex-Die noch kein Kind geboren hat Schadensersatz in Höhe von 50 Mio. Dollar.

Jener Schauspieler sagte, er habe rechtliche Schritte eingeleitet, weil er dies thematisieren müsse, „welches ich seither sechs Jahren widerwillig aufwärts meinem Wirbelsäule trage“.

Die 36-jährige Heard erhob eine Gegenklage in Höhe von 100 Mio. US-Dollar und behauptete, sie habe durch seine Hände „zügellose körperliche Heftigkeit und Misshandlung“ erlitten.

Die Anwälte beider Seiten machten am Freitag ihre Schlussplädoyers, nachdem sie sechs Wochen weit gegenseitige Anschuldigungen wegen häuslicher Heftigkeit zwischen dem Paar erhoben hatten.

Beiderlei Seiten nach sich ziehen Schadensersatz z. Hd. ihre Hollywood-Karriere gefordert.

Dutzende Zeugen sagten während des Prozesses aus, darunter Leibwächter, Hollywood-Führungskräfte, Agenten, Experten dieser Unterhaltungsindustrie, Psychiater, Ärzte, Freunde und Verwandte.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.