January 30, 2023

Elon Musk hat sich mit Apple-Vorsitzender des Vorstands Tim Cook getroffen und Erläuterungen zum Twitter-Drama geliefert, dies zuvor stattgefunden hat.

Elon Musk führt aufwärts Twitter mit Worten Krieg, seit dem Zeitpunkt er den Thron von Twitter bestiegen hat. Während es jede Woche ein Drama gibt, geriet Musk kürzlich in vereinigen Streit mit Apple und seinem Vorsitzender des Vorstands Tim Cook, weil Apple die Twitter-App im App Store verbietet. Musk fragte Apple sogar, ob es die Idee jener freien Meinungsäußerung unterstützt und welches Vorsitzender des Vorstands Tim Cook darüber denkt. Nachher jener Vielzahl von Tweets von Musk scheint Tim Cook Musk zu einem Gespräch in die Apple-Zentrale eingeladen zu nach sich ziehen.

Basierend aufwärts den neuesten Tweets von Elon Muskes sieht so aus, dass er von Apple Vorsitzender des Vorstands eingeladen wurde Tim cook in die Apple-Zentrale. Musk veröffentlichte vereinigen Tweet mit einem Video, dies vereinigen kurzen Blick aufwärts dies Apple-Hauptquartier zeigt, in dem er wohl selbst mit Tim Cook spazieren geht. In einem Follow-up-Tweet verdeutlichte Musk dies sich aufbauende Drama und versicherte, dass Apple nie daran gedacht habe, die App aus dem App Store zu verbannen.

Elon Musk stellt Stellung zum App-Store-Verbot lichtvoll

In dem Tweet schrieb Musk: „Gutes Gespräch. Unter anderem nach sich ziehen wir dies Missverständnis oberhalb die mögliche Entfernung von Twitter aus dem App Store ausgeräumt. Tim war sich darüber im Klaren, dass Apple dies nie in Betracht gezogen hat“, twitterte Musk.

Zuvor sagte Musk aufwärts Twitter, er habe versiert, dass Apple erwäge, die Twitter-App aus dem App Store zu explantieren. Musk fing dann ungeschützt an zu fragen Apfel ob es was auch immer pro die Idee jener freien Meinungsäußerung war. Schließlich fragte er Tim Cook: „Welches ist los?“

Twitter unter Musk hat viele Veränderungen beobachtet, womit die jüngste Salve darin bestand, dass eine große Zahl von Mitarbeitern dies Unternehmen verließ. Musk baut jetzt ein neues Twitter aufwärts, womit er möchte, dass die Plattform eine Was auch immer-App ist.


[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *