September 29, 2022

In einer durchgesickerten E-Mail-Dienst, die gen Twitter geteilt wird, hat Elon Musk praktisch damit gedroht, Tesla-Mitwirkender zu kündigen, wenn sie sich nicht zur Arbeit melden, und signalisiert, dass die Arbeit von zu Hause aus zu Händen ihn nicht fair ist.

In einer schockierenden Fortgang wurde von Rang und Namen, dass welcher Vorstandsvorsitzender von Tesla und SpaceX, Elon Musk, eine E-Mail-Dienst gesendet hat, in welcher er seinen Mitarbeitern mitteilte, dass Remote-Arbeit nicht mehr fair sein wird. Er fügte hinzu: „Jeder, welcher Fernarbeit leisten möchte, muss mindestens 40 Zahlungsfrist aufschieben pro Woche im Büro sein oder Tesla verlassen.“ Die durchgesickerte E-Mail-Dienst von Elon Musk ist jetzt online aufgetaucht und wird gen Twitter geteilt. Während welcher milliardenschwere Unternehmer die Echtheit welcher E-Mail-Dienst nicht kommentierte, antwortete er gen verdongeln Tweet reichlich die E-Mail-Dienst und erklärte, dass Menschen, die denken, dass es ein veraltetes Kurs ist, zur Arbeit zu kommen, „vorspielen sollten, woanders zu funktionieren“. Vorlesung halten Sie weiter, um die gesamte E-Mail-Dienst zu Vorlesung halten.

Am Mittwochmorgen kursierte gen Twitter ein Screenshot, welcher eine E-Mail-Dienst von Musk enthielt. Welcher Betreff welcher E-Mail-Dienst lautete „Remote-Arbeit ist nicht mehr fair“, und in den nächsten drei Absätzen erläuterte welcher Tesla-Chef die Notwendigkeit zu Händen die Mitwirkender, sich wieder zusammen mit welcher Arbeit zu melden, und welche Konsequenzen dies nach sich ziehen könnte, wenn sie sich nicht daran halten es.

Vorlesung halten Sie sogar: Aufwärts welcher Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu begutachten Klick hier.

Durchgesickerte E-Mails von Elon Musk warnen Tesla-Mitwirkender, an die Arbeit zurückzukehren

Hier ist welcher vollständige Text welcher durchgesickerten E-Mail-Dienst, wie er in einer welcher gefunden wurde Tweets.

Betreff: Fernarbeit ist nicht mehr fair

Jeder, welcher remote funktionieren möchte, muss mindestens (und ich meine *mindestens*) von 40 Zahlungsfrist aufschieben pro Woche im Büro sein oder Tesla verlassen. Dasjenige ist weniger, wie wir von Fabrikarbeitern verlangen.

Wenn es insbesondere außergewöhnliche Mitwirkende gibt, zu Händen die dies nicht möglich ist, werde ich jene Ausnahmen einfach prüfen und genehmigen.

Darüber hinaus muss dies „Büro“ ein Zentrale von Tesla sein, keine entfernte Zweigstelle, die nichts mit den beruflichen Pflichten zu tun hat, z. B. zuständig zu Händen die menschlichen Beziehungen in welcher Fremont-Fabrik, nunmehr Ihr Büro muss sich in einem anderen Bundesstaat Ergehen.

Danke Ellon

Musk antwortet gen verdongeln Tweet gen die durchgesickerte E-Mail-Dienst

Während Musk nicht kommentiert hat, ob die durchgesickerte E-Mail-Dienst WAHR ist oder nicht, hat er gen verdongeln Tweet geantwortet, um Klarheit reichlich dies Problem zu erhalten. Ein Benutzer mit dem Benutzernamen @WholeMarsBlog sagte„Hey Elon, viele Volk sprechen reichlich jene durchgesickerte E-Mail-Dienst, gibt es irgendwelche zusätzlichen Kommentare an Volk, die denken, dass es ein antiquiertes Kurs ist, zur Arbeit zu kommen?“

Welcher reichste Mann welcher Welt antwortete gen den Tweet: „Sie sollten so tun, wie würden sie woanders funktionieren“.

Dies ist nicht dies erste Mal, dass Musk sich gegen die Kultur welcher Fernarbeit ausspricht. Im Mai machte er ähnliche Bemerkungen, wie er die chinesische Belegschaft in einem lobte Interview mit welcher Financial Times. Er sagte: „Sie werden nicht nur dies Mitternachtsöl verbrennen. Sie werden dies 3-Uhr-Öl verbrennen“. Er verglich es mit US-Arbeitern und fügte hinzu: „Sie werden nicht einmal die Fabrik verlassen, während die Menschen in Neue Welt versuchen, gar nicht zur Arbeit zu in Betracht kommen“.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.