January 30, 2023

Intrinsisch von Sekunden flohen Dutzende Gäste aus dem Restaurant.

Eine Menschenschar von Gästen in Brasilien verwechselte wenige Teppichvorleger mit Räubern, die von jener Polizei verfolgt wurden und aus einer Schankwirtschaft flohen, welches laut einem Review in Brasilien zu einem Ansturm führte news.com.au. Ein CCTV-Clip des Vorfalls, jener sich am sechster Tag der Woche im brasilianischen Bundesstaat Recife ereignete, ist aufwärts Social-Media-Plattformen wie Twitter Virus… geworden. Dasjenige Video hat weitestgehend neun Mio. Aufrufe angehäuft und zu einer großen Online-Diskussion geführt. Dasjenige Management jener Schankwirtschaft und des Restaurants Cervejaria Alphaiate nannte den Zwischenfall vereinigen einfachen Sachverhalt von „Missverständnis“.

Schau dies Video:

Kunden des Restaurants waren oberhalb die Tische aufwärts dem Gehbahn verteilt und genossen ihre Mahlzeiten, wie eine Nullipara und zwei Mitglieder eines örtlichen CrossFit-Fitnessstudios sie überquerten news.com.au. Wie im Video zu sehen ist, blickte die Nullipara zu den anderen Mitgliedern zurück, darunter ein Mann mit einem Hund an jener Leine, und bat sie, ihren Schritten zu hören.

Eine jener Gäste, eine Nullipara, schien zu spüren, dass sie in Gefahr war, schnappte sich sofort ihre Handtasche und rannte los. Ein Mann, jener im Kontext ihr saß, folgte ihr laut Video.

Intrinsisch von Sekunden verließen die anderen Gäste ihre Tische und rannten weg. Einer von ihnen stolperte sogar von seinem Stuhl und fiel aufwärts den Gehbahn, wie weitere Teppichvorleger vorbeigingen.

Die in Panik geratenen Kunden ließen demnach sogar ihre Sachen zurück news.co.au. Ein Kellner im Restaurant sieht ebenfalls verwirrt aus und rennt den Gästen zurückblickend, teilte die Verkaufsstelle weiter mit.

„Es war sehr schnell. Die Volk kamen langsam, und wie sie sich unserem Tisch näherten, fingen sie an zu rennen. Selbst sagte meiner Freundin, sie solle anrufen und ihre Tasche halten. Sie stand aufwärts und in diesem Moment rief Leckermaul, dass es so war ein Raubüberfall. Da bin ich aufgestanden, habe geschrien, dass es wiewohl ein Räuber war, und bin weggelaufen“, berichtete die Ärztin Amyr Kelner, die zu dieser Zeit im Restaurant war, berichtete die lokale Medienquelle G1 news.com.au.

In einer Erläuterung im Unterschied zu den lokalen Medien sagte dies Restaurant, die Verwirrung sei „nichts weiter wie ein Missverständnis“.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *