February 8, 2023

Dieser ehemalige FTX-Geschäftsführer Sam Bankman-Fried schlug verknüpfen zerknirschten Ton an und sagte, er habe „keine gute Arbeit geleistet“, um seiner Verantwortung gegensätzlich Aufsichtsbehörden, Kunden und Investoren gerecht zu werden in einem mit Tonus erwarteten Gespräch mit Andrew Ross Sorkin von CNBC gen dem Dealbook Summit.

Bankman-Frieds FTX implodierte Zentrum November, nachdem Coindesk Unregelmäßigkeiten in den Bilanzen des Unternehmens gemeldet hatte. Dies Unternehmen Insolvenz nachdem Chapter 11 beantragt Schutzmechanismus in Delaware am 11. November.

„meine Wenigkeit habe nie versucht, jemanden zu einen Seitensprung machen“, sagte Bankman-Fried. „meine Wenigkeit sah es wie ein florierendes Kaufhaus und war schockiert von dem, welches diesen Monat passiert ist.“

“meine Wenigkeit hatte verknüpfen schlechten Monat”, fügte Bankman-Fried später hinzu.

„Wir sind am Risiko komplett gescheitert“, fuhr Bankman-Fried fort. “Dies ist im Nachhinein ziemlich peinlich.”

Bankman-Fried erschien per Video-Feed von den Bahamas, sagte Sorkin. „meine Wenigkeit war dasjenige letzte Jahr gen den Bahamas“, sagte Bankman-Fried, wie er gefragt wurde, warum er in dem Inselstaat geblieben sei.

Sorkin fragte Bankman-Fried, welches auf Grund dieser Höhe von Alamedas Krediten von Unternehmen, die Bankman-Fried zu erwerben beabsichtigte, seine Akquisitionen in dieser Kryptoindustrie motiviert habe.

Bankman-Fried behauptete, er glaube, dass Alameda solange bis Zentrum 2022 nicht mehr da Kreditlinien an verschiedene Leihstellen zurückgezahlt habe. Ungeachtet Alameda schuldet BlockFi laut Gerichtsakten immer noch zusätzlich 670 Mio. Dollar.

„Welches sagen Ihnen Ihre Anwälte ohne Rest durch zwei teilbar? fragte Sorkin den ehemaligen Milliardär.

“Nein, dasjenige sind sie ganz und weder noch.”

„Dieser Zeitpunkt, an dem ich wirklich wusste, dass es ein Problem gab, war dieser 6. November“, sagte Bankman-Fried, nachdem Coindesk Alamedas beträchtliche FTT-Status aufgedeckt hatte. “Wie wir uns dasjenige ansahen, gab es ein potenziell ernstes Problem.”

“Alameda hatte zu diesem Zeitpunkt verknüpfen großen Treffer erlitten”. „Wir nach sich ziehen verknüpfen Run gen die Geldhaus gesehen“, sagte Bankman-Fried.

“meine Wenigkeit war nervös [when] die Alameda-Jahresabschluss” wurde von Coindesk aufgedeckt, sagte Bankman-Fried, erwartete im Unterschied dazu, dass dieser Schaden gen Alameda unverbesserlich sein würde, keine “existenzielle” Notlage zu Gunsten von FTX.

Sorkin fragte Bankman-Fried, warum FTX und Bankman-Fried gar Zugang zu Kundengeldern hätten.

„meine Wenigkeit habe Alameda nicht geleitet, ich wusste nicht genau, welches los war, ich kannte die Größe ihrer Status nicht“, sagte Bankman-Fried. „Viele davon habe ich im letzten Monat gelernt [in the days leading up to bankruptcy.]”

Die neue Vorhut nebst FTX sagte, dass Bankman-Fried eine bedeutende Leistungsnachweis zusätzlich dasjenige gesamte Imperium ausübte.

Sorkin drängte Bankman-Fried gen Alamedas Spiel mit fragwürdigen Kryptowährungen und las verknüpfen Zuschrift eines Investors vor, dieser seine Lebensersparnisse in Höhe von 2 Mio. Dollar verloren hatte.

„Die US-Plattform ist vollwertig solvent und finanziert“, behauptete Bankman-Fried. „meine Wenigkeit glaube, Auszahlungen könnten heute eröffnet und vollwertig gemacht werden.“

“Kann ich dich nachdem den Drogen fragen?” Sagte Sorkin. „Es ist lustig, dasjenige zu wahrnehmen. meine Wenigkeit trinke ein halbes Glas Alkohol pro Jahr“, antwortete Bankman-Fried.

Dieser FTX-Gründer wies Behauptungen zusätzlich wilde Partys und Off-Label-Drogenkonsum zurück und sagte, dass FTX-Funktionen aus „Brettspielen“ oder „Dinnerpartys“ bestehe.

Bankman-Fried behauptete, er habe nichts von dieser Alameda-Offenbarung gewusst. Im Jahr 2019, sagte er, stammten 40 % des Volumens von FTX von Alameda. Solange bis 2022, so behauptete Bankman-Fried, sei welche Zahl gen 2 % gesunken, welches ihn zu dieser Hypothese veranlasste, dass dasjenige Engagement von FTX verringert wurde.

Sorkin drängte Bankman-Fried weiterhin gen die Verleihung von Kundenvermögen. Bankman-Fried zögerte.

„Im Jahr 2018 hatte FTX keine Bankkonten“, sagte Bankman-Fried wie Bekräftigung zu diesem Zweck, warum Benutzer aufgefordert wurden, Gelder gen ein Konto im Namen von Alameda zu überweisen, anstatt geradlinig an FTX.

Bankman-Fried hat sich nur sporadisch mit den Medien auseinandergesetzt. „Fluor*** Regulatoren“, sagte er einem Vox-Reporter in einer Twitter-Nachricht.

„I fuck up“, schrieb er in einem anderen Tweet.

FTX wurde einst wie Flaggschiff zu Gunsten von verantwortungsbewusste Kryptographie gefeiert. Aufsichtsbehörden und Gesetzgeber betrachteten Bankman-Fried wie die Zukunft dieser Krypto-Regulierung, ein Ruf, den Bankman-Fried durch Auftritte vor dem Kongress kultivierte und durch großzügige politische Beiträge vertiefte.

Bankman-Fried war schon wie einer dieser größten Spender demokratischer Kandidaten familiär. Er behauptete kürzlich in einem Interview, dass er durch sogenannte „Dark Swimmingpool“-Spenden ebenso weiträumig zu Gunsten von republikanische Bevorstehen gespendet habe.

Reportern, Bankman-Fried, sagte: „Ausflippen, wenn Sie an Republikaner spenden.“

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *