October 6, 2022

Sowjetische Kunden stillstehen am 31. Januar 1990 hinaus dem Moskauerin Puschkin-Sitzgelegenheit vor dem ohne Rest durch zwei teilbar eröffneten ersten McDonald’s in welcher SSSR Schlange.

Witali Armand | AFP | Getty Images

Es war 4 Uhr morgens, und ein Rinnsal von Russen hatte schon begonnen, sich Zahlungsfrist aufschieben vor welcher Geschäftszeiten in welcher eisigen Winterkälte vor dem Gebäude anzustellen.

Wie sich die Türen öffneten, stürmten Hunderte von hungrigen, eingepackten Moskowitern herein, um zum allerersten Mal solche außerirdische Kreation zu kosten: den Big Mac.

Es war Januar 1990 und McDonalds eröffnete sein allererstes Restaurant in welcher SSSR und wurde eines welcher wenigen westlichen Unternehmen, dasjenige in seinen letzten Tagen den Eisernen Vorhang durchbrach, wie es sich langsam welcher Welt öffnete.

Früher waren die Russen hungrig. Im wahrsten Sinne des Wortes. Den Geschäften gingen vielmals die Lebensmittel aus und es fehlten die meisten Produkte, die es in welcher westlichen Welt gab. Eine Mahlzeit im Kontext McDonald’s kostete vereinen halben Tageslohn, Gewiss „es ist ungewöhnlich … und köstlich“, sagte eine Einheimische im Kontext welcher Eröffnung einem Reporter von CBC News, nachdem sie ihren ersten Burger probiert hatte.

„Wir nach sich ziehen die Gesamtheit Hunger in dieser Stadt“, sagte die Nullipara. „Wir erfordern mehr von diesen Orten – in unseren Geschäften oder Restaurants gibt es nichts.“ Dasjenige McDonald’s musste aufgrund welcher hohen Nachfrage mehrere Zahlungsfrist aufschieben nachher seiner offiziellen Schließung geöffnet bleiben und servierte eine satte Menge 30.000 Kunden am Eröffnungstag – ein Rekord zu Gunsten von die legendäre amerikanische Zettel.

Natürlich ist Russland in den 32 Jahren seitdem zu einem kapitalistischen Port geworden, vollgestopft mit Tausenden von erkennbaren westlichen Marken und ausländischen Investitionen. Freilich in den Wochen nachher dem Einzug des russischen Präsidenten Wladimir Putin in die benachbarte Ukraine und unter weltweiter Verurteilung nach sich ziehen die meisten dieser Marken ihre Türen geschlossen, entweder vorübergehend geschlossen oder dasjenige Staat vollwertig verlassen.

So nach sich ziehen sich die Szenen von 1990 drei Jahrzehnte später weitestgehend wiederholt, wenn gleichermaßen in einem ganz anderen Kontext. Wie McDonald’s Entstehen März die vorübergehende Schließung seiner mehr wie 800 Restaurants in Russland ankündigte, vor solche Woche kategorisch wurde, dasjenige Staat für immer zu verlassen, wurden tief Schlangen vor seinen Einrichtungen gesehen, wie Russen kamen, um ihren unter Umständen letzten goldenen Kurve zu bekommen Burger und Pommes.

Sogar ein Russe fesselte sich mit Handschellen an die Tür eines Moskauerin McDonald’s Ende Protest riefen sie: “Die Schließung ist ein Coitus welcher Feindseligkeit gegen mich und meine Mitbürger!” vor sie verhaftet werden.

„Enorme symbolische Einfluss“

Für jedes Bakhti Nishanov, vereinen in welcher SSSR aufgewachsenen Eurasien-Spezialisten, ist welcher Trennung seltsam emotional.

„Es ist wirklich seltsam, wie mich dasjenige trifft. Es ist weitestgehend so, wie würde die Hoffnung dasjenige Staat verlassen“, sagte er CNBC.

“Dies hat eine enorme symbolische Einfluss: McDonald’s kam nachher Russland, dasjenige weiland Teil welcher SSSR war, war ein implizites Symbol an die Welt, dass Russland zu Gunsten von Geschäfte ungeschützt ist. Dass dasjenige Unternehmen Russland verlässt, ist ein explizites Symbol, dass dasjenige Staat kein Ort mehr ist Sie wollen wie Unternehmen dieserfalls sein”, sagte Nishanov.

Menschen stillstehen am 11. März 2022 Schlange, um ein McDonald’s-Restaurant in Moskau zu hineingehen, nachdem die Zettel angekündigt hatte, ihre 850 Restaurants in Russland vorübergehend zu schließen und sich anderen ausländischen Marken anzuschließen, die nachher welcher Militärkampagne des Landes in welcher benachbarten Ukraine ihren Produktionsstätte in Russland eingestellt nach sich ziehen . McDonald’s hat inzwischen beschlossen, Russland irreversibel zu verlassen.

Vlad Karkow | Sopa-Bilder | Leichte Rakete | Getty Images

„meine Wenigkeit habe zum ersten Mal in einem Jugendmagazin namens Yunniy Tehnik oben McDonald’s in Russland gelesen“, erzählt Nishanow. “meine Wenigkeit war allgemeingültig hypnotisiert und fasziniert von dem Geschlechtswort und welcher Idee, dass man zu Gunsten von vereinen relativ bescheidenen Geldbetrag gleichermaßen Teil welcher amerikanischen Kultur sein kann, die McDonald’s greifbar repräsentierte.”

„Für jedes eine Generation von Russen war McDonald’s – gemeinhin wie MakDak bezeichnet – ein faszinierendes Phänomen“, fügte er hinzu. “Unzweideutig mit welcher amerikanischen Kultur verbunden, Gewiss obgleich sehr Teil ihres täglichen Lebens und in gewisser Weise weniger fremd oder fremdartig wie viele andere Marken.”

Viele Mitwirkender und viel Geld

Untergeordnet wirtschaftlich ist welcher Absendung bedeutsam – McDonald’s beschäftigt 62.000 Mitwirkender in ganz Russland. Mit den Hunderten anderer ausländischer Unternehmen, die dasjenige Staat verlassen nach sich ziehen, wird die Zahl welcher verschwundenen Arbeitsplätze hinaus Hunderttausende geschätzt.

Die Burger-Zettel wird nun ihr Handlung verkaufen, dasjenige rund 847 Restaurants umfasste, und sagte, dass die „humanitäre Krisis, die durch den Krieg in welcher Ukraine verursacht wurde, und dasjenige sich daraus ergebende unvorhersehbare Betriebsumfeld McDonald’s zu dem Schluss geführt nach sich ziehen, dass ein fortgesetzter Siebensachen des Geschäfts in Russland keine Rolle spielt länger haltbar ist und gleichermaßen nicht mit den Werten von McDonald’s vereinbar ist.”

Dasjenige Logo des geschlossenen McDonald’s-Restaurants im Einkaufszentrum Aviapark in Moskau, Russland, 18. März 2022.

Picture Alliance | Getty Images

Vorstandsvorsitzender Chris Kempczinski sagte, er sei stolz hinaus die Gesamtheit in Russland beschäftigten Mitwirkender des Unternehmens und dass die Meisterschaft „extrem schwierig“ sei. Er sagte gleichermaßen, dass die Mitwirkender weiterhin getilgt werden, solange bis dasjenige Unternehmen verkauft ist, und dass „Mitwirkender eine zukünftige Beschäftigung im Kontext jedem potenziellen Käufer nach sich ziehen“.

Käufer blicken am 27. März 2022 hinaus geschlossene McDonald’s- und KFC-Restaurants in welcher Mega Mall in Khimki, extrinsisch von Moskau, Russland.

Konstantin Zavrazhin | Getty Images

Die Wertverminderung von McDonald’s aus dem Ausstieg aus Russland wird zwischen 1,2 und 1,4 Milliarden US-Dollar liegen, sagte dasjenige Unternehmen. Einsam die Schließung welcher Restaurants in Russland in den ersten Wochen hatte die Einnahmen erheblich beeinträchtigt und dasjenige Unternehmen im letzten Quartal 127 Mio. US-Dollar gekostet. Zusammen mit seinen 108 Restaurants in welcher Ukraine machten die russischen und ukrainischen Geschäfte im Jahr 2021 etwa 9 % des Umsatzes von McDonald’s aus.

„Entscheidende sanfte Diplomatie“ während des Kalten Krieges

Untergeordnet politisch nach sich ziehen die goldenen Bögen viel erreicht, sagt Tricia Starks, Geschichtsprofessorin an welcher University of Arkansas und Autorin des in Prägnanz erscheinenden Buches „Cigarettes and Soviets“.

„Die amerikanische Spezies des Konsums war eine entscheidende Soft-Diplomatie-Schlachtfeld im Kalten Krieg … die Sowjets mit Amerikas materiellen Standards vertraut zu zeugen, war ein weiteres Schlachtfeld“, sagte Starks. Manche andere Marken übernahmen solche Rolle in welcher UdSSR vor McDonald’s, nämlich Pepsi im Jahr 1972 und Marlboro im Jahr 1976.

Ein sowjetischer Polizist steht 1990 neben einer Schlange von Menschen, die darauf warten, ein neu eröffnetes McDonald’s in welcher Nischni Nowgorod-Straße in Moskau zu hineingehen.

Peter Turnley | Corbis Historisches | Getty Images

Freilich McDonalds, zwei Paar Schuhe wie eine Dose Pepsi oder eine Packung Marlboro-Zigaretten, „war eine völlig immersive Erleben welcher sinnlichen Freuden des Marktwirtschaft“, sagte sie.

„Von dem Moment an, wie Sie eintraten, war es eine ganz andere Erleben wie in einem sowjetischen Restaurant. Sie wurden mit einem Lächeln und Rufen wie ‚Kann ich Ihnen helfen?‘ begrüßt. Die Produkte waren von gleichbleibender Qualität und immer verzehrbar. Die Burger waren sehr warm!“

Dies war ein Kulturschock zu Gunsten von die sowjetischen Bewohner, von denen viele ihre Verwirrung zum Label brachten, wenn dasjenige Personal sie anlächelte. “Wenn ich lächle, fragen die Menschen, welches los ist, sie denken, ich lache sie aus”, sagte ein russischer Arbeitnehmer am Eröffnungstag von McDonald’s 1990 einem Reporter.

Traditionell gekleidete russische Musiker treten während des 15. Jahrestages welcher Eröffnung des ersten Restaurants in Russland am 31. Januar 2005 vor dem weiland geschäftigsten McDonald’s-Restaurant welcher Welt hinaus dem Puschkin-Sitzgelegenheit in Moskau hinaus.

ALEXANDER MEMENOW | AFP | Getty Images

„Wenn man fertig war, kam ein Lohnarbeiter und holte den Müll weg, und welcher Schauplatz hinaus dem Puschkin-Sitzgelegenheit wurde sauber gehalten, trotz welcher Tausenden, die den ganzen Tag vorbeikamen – manche von ihnen warteten stundenlang, um vereinen ganzen Monatslohn zu Gunsten von dasjenige Abendessen auszugeben eine vierköpfige Familie”, beschrieb Starks und stellte hold, dass Kundenservice in welcher UdSSR wie geschmiert kein Linie war. “Tafelgeschirr war ein Nebenprodukt eines McDonald’s-Erlebnisses.”

“Danke zu Gunsten von all Ihre Sanktionen”

Nicht die Gesamtheit Russen nach sich ziehen ein schlechtes Gewissen, wenn die goldenen Bögen weggehen.

„Hallo US-Amerikaner … Wir möchten Ihnen zu Gunsten von all Ihre Sanktionen danken, zu diesem Zweck, dass Sie unserem Staat Coca Cola, KFC, McDonald’s und all diesen Scheiß weggenommen nach sich ziehen. Jetzt solange bis zum warme Jahreszeit werden wir vollwertig, stark und ohne Arschfett sein“, sagte welcher russische Influencer und die Komikerin Natasha Krasnova schrieb im März in einem Instagram-Postdienststelle, welcher mehr wie 5 Mio. Mal beliebt wurde.

Ein mobiler So gut wie-Food-Van ist in Moskau, Russland, zu sehen, wie Menschen alternatives So gut wie Food kaufen, nachdem McDonald’s seine rund 850 Restaurants im ganzen Staat geschlossen hat. 21. März 2022.

Sefa Karacan | Anadolu Vermittlung | Getty Images

Viele Russen nach sich ziehen dazu ermutigt, westliche Ketten durch in Russland hergestellte Marken zu ersetzen, und sind zu dieser Gelegenheit durchaus in welcher Position, ihre eigenen Burger und andere So gut wie-Food-Produkte herzustellen. Es gab gleichermaßen vereinen Vorstoß von einigen, amerikanisches Gericht insgesamt zugunsten lokaler Gerichte aufzugeben, da ein Majorität des Landes westliche Symbole aus Patriotismus ablehnt.

Ein Blick hinaus dasjenige McDonald’s-Restaurant in Murmansk, Russland, welcher nördlichsten Stadt welcher Welt, am 11. März 2022, nachdem die Zettel angekündigt hatte, wie Reaktion hinaus die Invasion des Landes in welcher Ukraine die Gesamtheit ihre 850 Restaurants in Russland vorübergehend zu schließen. Im Mai kündigte es seinen endgültigen Retirade aus Russland an.

Samen Vasileyev | Anadolu Vermittlung | Getty Images

Viele Russen sind verbittert darüber, die Nachgehen eines Krieges tragen zu sollen, den sie nicht gewählt nach sich ziehen. Jene Nachgehen verwelken im Vergleich zu dem Schrecken, welcher welcher Ukraine zugefügt wird, wo Tausende von Zivilisten durch russische Bomben getötet und zahlreiche Städte in Trümmer und Verbrennungsrückstand gelegt wurden.

Freilich während welcher Krieg weiter tobt und Russland zunehmend durch internationale Sanktionen tot wird, wird die Zeit zeigen, wie viele Russen ihr Staat verlassen werden, um die offenere Welt zu suchen, die sie kannten, und wie viele sich zu Gunsten von die Treue zum Staat entscheiden und sich gegen solche Welt wenden werden.

Für jedes Nishanov geht es nicht nur um McDonald’s, sondern um irgendwas Größeres.

„McDonalds Weggang aus Russland trifft viele meiner Generation zwei Paar Schuhe“, sagte er, „ich denke, weil es – und ich weiß, dasjenige klingt katastrophal – Hoffnung und Optimismus repräsentiert. Dieser Weggang des Unternehmens bestätigt, dass Putins Russland ein Ort ist, an dem solche beiden Pipapo fehlen.“

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.