December 4, 2022

David Zaslav

Anjali Sundaram | CNBC

Dieser Werbemarkt ist derzeit schwächer denn je während dieser Verlangsamung dieser Coronavirus-Weltweite Seuche von 2020, Warner Bros. Feststellung Dasjenige sagte Chief Executive David Zaslav am zweiter Tag der Woche hinauf einer Investmentkonferenz.

Wenn sich dieser Werbemarkt im nächsten Jahr nicht verbessert, „wird es schwierig“, die Gewinnprognose des Unternehmens von 12 Milliarden US-Dollar z. Hd. 2023 zu gelingen, sagte Zaslav hinauf dieser Irdisch TIMT Conference von RBC in New York.

Zaslavs Äußerungen signalisieren eine Wende in dieser Rhetorik große traditionelle Medienmanager die in diesem warme Jahreszeit im Allgemeinen sagten, dass Werbeeinbrüche z. Hd. sie nicht von Wichtigkeit seien, selbst denn digitale Mediaplayer verknüpfen Retirade erlebten. Werbetreibende reduzierte Ausgaben nach sich ziehen da die Federal Reserve die Zinssätze angehoben hat, um die Inflation abzukühlen, und Pressung hinauf Aktien, einschließlich Medienunternehmen, ausübt.

In den vergangenen Monaten sei es “viel schlimmer” geworden, sagte Zaslav.

Warner Bros. Discovery hat seine Ordnung in diesem Jahr halbiert. Andere Unternehmen sind hinauf Werbung angewiesen, wie z Schnapp, Meta und BuzzFeedsind in diesem Jahr jeglicher um mehr denn 65 % lieben.

Die Zusammenschluss von Discovery mit WarnerMedia zu Beginn dieses Jahres hat eine Warteschlange unvorhergesehener Herausforderungen mit sich gebracht, da wenige Assets „unerwartet unterlegen waren, denn wir dachten“, sagte Zaslav.

Laut Zaslav ging HBO von mehr denn 2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 hinauf verknüpfen Verlust von etwa 3 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr zurück, da die Ausgaben z. Hd. Inhalte stark anstiegen. Dieser Vorstandsvorsitzender hat den Strecke z. Hd. HBO Max geändert, da es nächstes Jahr mit Discovery+ verbinden wird, einschließlich Eliminierung tief bewerteter Shows und Filme mit größerem Etat, die nur z. Hd. den Streaming-Tätigkeit erstellt wurden.

“Es ist unordentlicher denn wir dachten, es ist viel schlimmer denn wir dachten”, sagte Zaslav. Er fügte jedoch hinzu, dass er kein Unternehmen kaufen wolle, “dasjenige wirklich gut geführt wurde”, weil dies die Vorteile dieser Zusammenschluss eingeschränkt hätte. Zaslav hat die Preis gesenkt seither Ende des Deals im vierter Monat des Jahres und plant, solange bis Finale des Jahres reichlich 1.000 weitere Mitwirkender zu kündigenberichtete CNBC letzten Monat.

Sportrechte

Zaslav sagte fernerhin, Warner Bros. Discovery werde diszipliniert bleiben, wenn sich die Diskussionen reichlich die Verlängerung dieser NBA-Rechte im nächsten Jahr beschleunigen.

“Wir nötig haben die NBA nicht”, sagte Zaslav. Dasjenige Unternehmen habe fernerhin ohne sie viele Sportangebote, fügte er hinzu.

Trotzdem bekräftigte Zaslav, dass er gerne verknüpfen Geschäft mit dieser NBA zeugen würde. Er kürzlich den Vertrag von Star-Sender Charles Barkley um 10 Jahre verlängert, obwohl dieser Vertrag eine Klausel enthält, nachher dieser Barkley in Betracht kommen könnte, wenn Warner Bros. Discovery seinen Beförderungsvertrag nicht verlängert. Die nationalen TV-Verträge dieser NBA laufen nachher dieser Spielzeit 2024/25 aus.

Jeder NBA-Geschäft muss zukunftsweisend sein, sagte Zaslav, dieser sowohl den Streaming-Tafelgeschirr denn fernerhin Sportart-Assets des Unternehmens umfasst. einschließlich Bleacher Reportdie ein jüngeres Publikum gelingen.

Die Aktien von Warner Bros. Discovery stiegen am zweiter Tag der Woche um mehr denn 3 %.

UHR: Warner Bros. Discovery überrascht die Märkte mit großen Verlusten

Warner Brothers Discovery überrascht die Märkte mit unerwartet hohen Verlusten

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *