January 30, 2023

Nächsten Monat wird dasjenige James Webb Space Telescope dieser National Aeronautics and Space Administration eine wichtige Mission zur Observation des supermassiven Schwarzen Lochs in einer nahe gelegenen Galaxis namens “Glubscher von Sauron” unternehmen. Wissen, welches Wissenschaftler herauszufinden versuchen.

Während wir noch aufwärts die ersten Bilder des James-Webb-Weltraumteleskops dieser National Aeronautics and Space Administration warten, wird dem Weltraumobservatorium eine historische Schwierigkeit transferieren. Im Juli wird dasjenige Webb-Teleskop in dasjenige „Glubscher von Sauron“ blicken. Nein, wir schenken keinen Rauchsignal aufwärts den Herrn dieser Ringe, dasjenige ist dieser Name einer nahe gelegenen Spiralgalaxie, die genauso aussieht wie dasjenige Filmsymbol. Die Galaxis mit dem offiziellen Namen NGC 4151 enthält in ihrem Zentrum ein supermassereiches Schwarzes Loch. Und die virtuell unmögliche Schwierigkeit, mit dieser dasjenige National Aeronautics and Space Administration-Teleskop betraut wurde, besteht darin, herauszufinden, wie viel dasjenige Schwarze Loch wiegt.

Die Schwierigkeit ist nicht reibungslos, da Schwarze Löcher nicht zu sehen sind. Ihre Gravitation ist so stark, dass selbst Licht ihr nicht entkommen kann. Und da Licht nicht zurückreflektiert wird, ist es unmöglich, seine Größe zu verstehen, welches wichtig ist, um die Neutralleiter eines Himmelskörpers abzuschätzen. Nichtsdestoweniger laut einem Botschaft von Inverse ist es genau dasjenige, welches die National Aeronautics and Space Administration mit ihrem brandneuen Weltraumteleskop tun will.

Vorlesung halten Sie ebenso: Aufwärts dieser Suche nachdem einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu nachsehen Klick hier.

National Aeronautics and Space Administration James Webb Space Telescope, um in dasjenige Glubscher von Sauron zu blicken

Wenn schon wenn ein Schwarzes Loch nicht zu sehen ist, nach sich ziehen Astronomen wenige Tricks aufwärts Strömung. Dies betreffende supermassereiche Schwarze Loch übt eine so hohe Gravitation aus, dass die Sterne im innersten Ring dieser Galaxis NGC 4151 angezogen wurden und sich kontinuierlich um dasjenige Schwarze Loch kreisen. Dies Webb-Teleskop verfügt weiterführend ein Musikinstrument namens Near InfraRed Spectrograph (NIRSpec), dasjenige die Leistungsfähigkeit beobachten und messen kann, mit dieser sich welche Sterne um dasjenige Schwarze Loch kreisen. Je schneller sich die Sterne kreisen, umso größer ist die Neutralleiter im Schwarzen Loch. Über dieser Datenansammlung vertrauen Astronomen, dass sie seine Neutralleiter fakturieren können.

Die Schwierigkeit ist jedoch nicht reibungslos. Um die Sterne zu beobachten, muss dasjenige National Aeronautics and Space Administration-Teleskop an dem hellen Licht vorbeiblicken, dasjenige von dieser Akkretionsscheibe des Schwarzen Lochs kommt, die den Hintergrund dieser Sterne bewölkt. Dies Aussuchen des Sternenlichts wird eine schwierige Schwierigkeit wie welche sein. Wissenschaftler sind jedoch zuversichtlich, dass dasjenige James-Webb-Weltraumteleskop mit Instrumenten ausgestattet wurde, die so scharf sind, dass es nicht unmöglich sein wird.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *