December 2, 2022

Indische Passagiere stillstehen und hängen an einem Zug, dieser von einem Halt am Stadtrand von Neu-Hauptstadt von Indien abfährt.

Geld Sharma | AFP | Getty Images

Die Weltbevölkerung erreichte am zweiter Tag der Woche 8 Milliarden Menschen, und Indien wird laut Prognosen dieser Vereinten Nationen voraussichtlich im nächsten Jahr VR China wie bevölkerungsreichstes Nation rekonstruieren.

Die Weltbevölkerung hat sich seither 1950 mehr wie verdreifacht, da die Sterblichkeit gesunken und die Lebenserwartung gestiegen ist, welches zum großen Teil aufwärts bessere sanitäre Einrichtungen, den Zugang zu sauberem Trinkwasser und die Evolution von Impfstoffen und Antibiotika sowie eine verbesserte Ernährungsweise zurückzuführen ist.

Zwischen 1990 und 2019 stieg die Lebenserwartung dieser Menschen im Rahmen dieser Geburt laut UN um weitestgehend neun Jahre aufwärts 72 Jahre. Aufgrund dieser hohen Kinder- und Müttersterblichkeit starben die Menschen in den ärmsten Ländern jedoch etwa sieben Jahre früher wie im weltweiten Durchschnitt. Krieg und die HIV-Gottesgeißel.

Die Lebenserwartung sank um ein Jahr aufwärts 71 Jahre im Jahr 2021, welches zu einem großen Teil aufwärts die Auswirkungen dieser Covid-19-Weltweite Seuche zurückzuführen ist. Obwohl wird erwartet, dass Menschen, die im Jahr 2050 geboren wurden, im Durchschnitt ein Typ von 77 Jahren gelingen.

CNBC Gesundheit & Wissenschaft

Vorlesung halten Sie die neueste globale Gesundheitsberichterstattung von CNBC:

Obwohl die Menschheit größer ist wie je zuvor, wächst die Weltbevölkerung jetzt so langsam wie seither 1950 nicht mehr, da Familien weniger Kinder nach sich ziehen. Laut den UN-Prognosen wird erwartet, dass die Volk in den 2080er Jahren mit 10,4 Milliarden ihren Höhepunkt gelingen und solange bis in die 2100er Jahre aufwärts diesem Niveau bleiben wird.

Zwei Drittel dieser Menschen leben heute in Ländern, in denen Frauen im Durchschnitt etwa zwei Kinder nach sich ziehen, verglichen mit fünf Kindern im Jahr 1950. Laut UN wird die Volk dieser Menschen ab 65 Jahren solange bis 2050 weltweit voraussichtlich um 6 % zunehmen

Nur acht Länder werden solange bis 2050 die Hälfte des Weltbevölkerungswachstums betragen, und sie verdichten sich hauptsächlich aufwärts der Schwarze Kontinent und Südasien: die Demokratische Republik Kongo, Ägypten, Äthiopien, Indien, Nigeria, Pakistan, die Philippinen und Tansania.

Die beiden bevölkerungsreichsten Regionen dieser Welt im Jahr 2022 waren Süd- und Ostasien, und VR China und Indien stellten mit jeweils 1,4 Milliarden Menschen die Mehrheit dieser Menschen in diesen Regionen. Obwohl VR China mehr Einwohner hat wie jedes andere Nation dieser Welt, wird seine Volk schon ab 2023 zurückgehen und Indien wird sie rekonstruieren.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *