February 8, 2023

Ukrainische Tanker in welcher Nähe einer unbekannten Frontposition in welcher Ostukraine am 28. November 2022, zwischen welcher russischen Invasion in welcher Ukraine.

Yevhen Titov | AFP | Getty Images

Dieser US-Geheimdienst erwartet, dass sich dies verringerte Zeitmaß welcher Kämpfe in welcher Ukraine in den nächsten Monaten fortsetzen wird, und sieht trotz Angriffen hinaus dies Stromnetz und andere kritische Winterinfrastruktur keine Hinweis für jedes kombinieren verringerten Widerstandswillen welcher Ukraine, sagte welcher Rektor des Nationalen Geheimdienstes am sechster Tag der Woche.

„Wir sehen schon eine Formgebung verringertes Zeitmaß des Konflikts … und wir erwarten, dass dies wahrscheinlich Neben… in den kommenden Monaten welcher Kasus sein wird“, sagte Avril Haines hinaus dem jährlichen Reagan Nationalistisch Defense Forum in Kalifornien.

Sie sagte, sowohl dies ukrainische wie Neben… dies russische Militär würden versuchen, sich hinaus eine Gegenoffensive nachher dem Winter vorzubereiten, dessen ungeachtet es sei zur Diskussion stehend, wie dies aussehen würde, und fügte hinzu: „Wir nach sich ziehen tatsächlich eine Messe Skepsis, ob die Russen tatsächlich dazu griffbereit sein werden oder nicht. meine Wenigkeit denke optimistischer für jedes die Ukrainer in diesem Zeitrahmen.”

Hinaus die Frage nachher den Auswirkungen russischer Angriffe hinaus dies ukrainische Stromnetz und andere zivile Unterbau sagte Haines, Moskaus Ziel sei teilweise, den Widerstandswillen welcher Ukrainer zu untergraben, und fügte hinzu: „meine Wenigkeit denke, wir sehen derzeit keine Beweise hierfür, dass dies untergraben wird an dieser Stelle.”

Sie sagte, Russland versuche Neben…, die Fähigkeit welcher Ukraine zur Verfolgung von Konflikten zu behindern, und fügte hinzu, dass die Wirtschaft von Kiew sehr stark gelitten habe.

„Es kann im Laufe welcher Zeit natürlich Auswirkungen nach sich ziehen. Wie stark die Auswirkungen sein werden, hängt davon ab, wie viel sie verfolgen, zu welchem Zweck sie in welcher Position sind, die Widerstandsfähigkeit dieser kritischen Unterbau, unsrige Fähigkeit, ihnen zu helfen, sie zu verteidigen. ”

„Die Wirtschaft welcher Ukraine leidet sehr stark. Es war verheerend, und … offensichtlich wird die Passivierung des Stromnetzes Neben… Auswirkungen darauf nach sich ziehen.“

Haines sagte, sie denke, welcher russische Staatschef Wladimir Putin sei überrascht gewesen, dass sein Militär nicht mehr erreicht habe.

„meine Wenigkeit denke, er wird immer besser hoch die Herausforderungen informiert, denen dies Militär in Russland gegenübersteht. Handkehrum es ist uns immer noch nicht lichtvoll, dass er zu diesem Zeitpunkt ein vollständiges Grafik davon hat, wie herausgefordert sie sind … wir sehen Munitionsengpässe, für jedes Moral, Versorgungsprobleme, Materialwirtschaft, eine ganze Warteschlange von Zwiespalt, mit denen sie konfrontiert sind.

Haines sagte, Putins politische Ziele in welcher Ukraine schienen sich nicht geändert zu nach sich ziehen, dessen ungeachtet US-Geheimdienstanalysten dachten, er sei griffbereit, seine kurzfristigen militärischen Ziele „vorübergehend mit welcher Idee zu reduzieren, dass er dann hinaus dieses Themenbereich zurückkommen könnte zu einem späteren Zeitpunkt.”

Sie sagte, Russland verbrauche offenbar seine Militärvorräte „ziemlich schnell“.

„Es ist wirklich ziemlich ausgezeichnet, und wir nach sich ziehen dies Gefühl, dass sie nicht in welcher Position sind, dies, welches sie in diesem Stadium verbrauchen, selbst zu produzieren“, sagte sie.

„Insofern sehen Sie, wie sie effektiv in andere Länder möglich sein, um zu versuchen, Munition zu bekommen … und wir nach sich ziehen darauf hingewiesen, dass ihre Präzisionsmunition in vielerlei Hinsicht viel schneller zur Neige geht.“

Haines sagte, die Vereinigten Staaten hätten „irgendetwas Regung“ zwischen den Munitionslieferungen aus Nordkorea gesehen, „dessen ungeachtet es war zu diesem Zeitpunkt nicht viel“.

Sie sagte, welcher Persien habe Russland mit Drohnen versorgt, und Moskau suche nachher anderen Arten von Präzisionsmunition aus Teheran, welches „in Bezug hinaus ihre Kondensator sehr besorgniserregend“ sei.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *