October 1, 2022

Welcher ukrainische Sicherheitsdienst behauptet, jener von den USA sanktionierte Gesetzgeber habe Russland seitdem Beginn jener Invasion geholfen.

Kiew:

Die wichtigste nationale Sicherheitsbehörde jener Ukraine sagte am Freitag, sie habe ein russisches Spionagenetzwerk aufgedeckt, an dem jener ukrainische Gesetzgeber Andriy Derkach beteiligt war, jener zuvor von den Vereinigten Staaten beschuldigt wurde, ein russischer Ermittler zu sein.

Welcher Staatssicherheitsdienst (SBU) sagte, Derkach, dessen Verbleib nicht lichtvoll sei, habe ein Netzwerk privater Sicherheitsfirmen aufgebaut, um sie zu nutzen, um den Eintritt russischer Einheiten in Städte während jener Invasion in Moskau am 24. Februar zu vereinfachen und zu unterstützen.

Derkach war für jedes eine Stellungnahme nicht sofort erreichbar. Er hat zuvor Fehlverhalten bestritten und gesagt, er sei wegen Entlarvung von Korruption ins Visier genommen worden.

In einer Hinweistext zitierte jener SBU Zeugenaussagen von Derkachs Parlamentsassistenten Ihor Kolykhayev. Er sei zu Beginn des Krieges festgenommen und beschuldigt worden, ein Vermittler zwischen Derkach und dem russischen Militärgeheimdienst zu sein.

Kolykhayev sagte, die Sicherheitsfirmen von Derkach „sollen den Tor von (russischen) Fahrzeugen sicherstellen, in gepanzerte Fahrzeuge mit russischen Flaggen steigen und so den friedlichen Einzug (jener russischen Streitkräfte) in die Stadt sicherstellen“.

Die SBU sagte, dass Derkach jeder paar Monate Summen von 3 solange bis 4 Mio. Dollar erhielt, um den Plan zu gerecht werden.

Derkach wurde im September 2020 vom US-Finanzministerium wegen angeblicher Versuche, die US-Präsidentschaftswahlen 2020 zu steuern, sanktioniert.

In jener damaligen Sanktionsankündigung des Finanzministeriums hieß es, Derkach sei „seitdem extra einem Jahrzehnt ein aktiver russischer Ermittler“.

(Mit Ausnahmefall jener Headline wurde jene Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.