September 26, 2022

Russland-Ukraine-Krieg: Russlands Invasion in dieser Ukraine ist in Tag 87 eingetreten.

Kiew:

Die Ukraine muss ein vollwertiger EU-Beitrittskandidat werden, anstatt sich dem von Französische Republik vorgeschlagenen breiteren Vorzimmer dieser „europäischen politischen Seelenverwandtschaft“ anzuschließen, sagte Staatschef Wolodymyr Selenskyj am Satertag.

„Wir nötig haben keine Alternativen zum Desideratum dieser Ukraine aufwärts Beitritt zur Europäischen Union, wir nötig haben keine solchen Kompromisse“, sagte Selenskyj oppositionell Reportern in Kiew während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem portugiesischen Ministerpräsidenten Antonio Costa, dieser zu Visite war.

Jener französische Staatschef Emmanuel Macron hat am 9. Mai in dieser Ukraine Kopfzerbrechen bereitet, qua er vorschlug, dass dies Nationalstaat „Jahrzehnte“ nötig haben könnte, um ein vollwertiges EU-Mitglied zu werden, und stattdessen nachdem streben sollte, einer „europäischen politischen Seelenverwandtschaft“ beizutreten, einer Modus Vorzimmer zu Gunsten von die Europäische Union.

Die Ukraine müsste insbesondere strenge Standards in dieser Regierungsführung gerecht werden, die Korruption bekämpfen und die Rechtsstaatlichkeit anwenden, vor sie qua EU-Mitglied aufgenommen werden könnte.

Russland marschierte im Februar in die Ukraine ein, teilweise um Kiews Neigungswinkel zur Integration in die EU und die North Atlantic Treaty Organization zu vereiteln.

Doch Selenskyj bestand am Satertag darauf, dass sein Nationalstaat den Prozess zur Vollmitgliedschaft in dieser EU beginnen dürfe.

„Denn Vertrauen schenken Sie mir, es wird kein Kompromiss mit dieser Ukraine in Europa sein, es wird ein weiterer Kompromiss zwischen Europa und Russland sein. Da bin ich mir umfassend sicher“, sagte er.

„Dies ist dieser Stärke und dieser politische und diplomatische Kompression russischer Staatsdiener und Lobbyisten aufwärts die Spiel eines europäischen Landes, die Ukraine zu unterstützen oder nicht“, fuhr er fort.

Macrons Initiative „Europäische Politische Seelenverwandtschaft“ wird Finale Juno aufwärts einem EU-Spitze debattiert. Jener französische Staatschef hat vorgeschlagen, dass Großbritannien, dies die EU nachher einem Referendum verlassen hat, ebenfalls einer solchen Gruppierung beitreten könnte.

Zugegeben wenige europäische Staats- und Regierungschefs nach sich ziehen die Idee schon kritisiert.

„Mein Eindruck ist, dass dies ein Versuch ist, den offensichtlichen Not an politischem Willen zu vertuschen, entscheidende Entscheidungen reichlich die Gewährung des Kandidatenstatus zu treffen“, sagte dieser litauische Staatschef Gitanas Nauseda letzte Woche.

Am Freitag schüttete nicht zuletzt die britische Außenministerin Liz Truss kaltes Wasser aufwärts Macrons Idee.

„meine Wenigkeit ziehe es vor, aufwärts den Strukturen aufzubauen, die wir schon nach sich ziehen und die triumphierend gehen, ob G7 oder North Atlantic Treaty Organization“, sagte sie.

(Ebendiese Historie wurde nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und wird unaufgefordert aus einem syndizierten Feed generiert.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.