December 4, 2022

Eine elektronische Tisch zeigt am Montag, den 29. August 2022, Wechselkursinformationen in einer Wechselstube in Istanbul, Türkei, an.

Nicole Tung | Bloomberg | Getty Images

Die türkische Zentralbank senkte am Mitte der Woche die Zinssätze um 150 Basispunkte uff 9 % und beschloss, ihren Zyklus dieser geldpolitischen Lockerung zu verfertigen, womit sie erhöhte Inflationsrisiken anführte.

Die CBRT [Central Bank of the Republic of Turkey] war unter konsequenter Pressung von Vorsitzender Recep Tayyip Erdogan weiterhin die Zinsen zu senken, trotz dieser steigenden Inflation, die im zehnter Monat des Jahres 85,5 % im Jahresvergleich erreichte, qua die Lebensmittel- und Energiepreise weiter in die Höhe schnellten.

„Auf Grund der Tatsache dieser zunehmenden Risiken in Bezug uff die globale Nachfrage bewertete dieser Rest, dass dieser aktuelle Leitzins vernünftig ist, und beschloss, den im August begonnenen Zinssenkungszyklus zu verfertigen“, sagte die Zentralbank in einer Erläuterung.

Erdogan hat weiterhin darauf bestanden, dass eine Erhöhung dieser Zinssätze im Einklang mit den Zentralbanken uff dieser ganzen Welt dieser türkischen Wirtschaft schaden würde, eine Starrsinn, von dieser Ökonomen vermuten, dass sie zu einer erheblichen Entwertung dieser Lira-Währung geführt und die Inflation in die Höhe zappelig hat. Jener Vorsitzender hat wiederholt sein Ziel zum Ausgabe gebracht, den Zinssatz des Landes solange bis Finale dieses Jahres uff einstellige Werte zu senken.

„Während die negativen Hören von Versorgungsengpässen in einigen Sektoren, insbesondere zwischen Grundnahrungsmitteln, durch die von Türkiye erleichterten strategischen Lösungen gemildert wurden, setzt sich dieser Konjunkturanstieg zwischen den Papa- und Verbraucherpreisen uff internationaler Niveau fort“, sagte die Zentralbank.

„Die Auswirkungen dieser hohen globalen Inflation uff die Inflationserwartungen und die internationalen Finanzmärkte werden genau beobachtet. Darüber hinaus exponieren die Zentralbanken in den fortgeschrittenen Volkswirtschaften, dass dieser Zuwachs dieser Inflation aufgrund hoher Energiepreise und Ungleichgewichte zwischen Angebot und Nachfrage länger dauern könnte qua bisher imaginär und Rigiditäten uff den Arbeitsmärkten”, fügte sie hinzu.

Die CBRT überprüft derzeit ihren politischen Rahmen, konzentriert sich uff die „Liraisierung“ ihres Finanzsystems und sagte in ihrem Review vom Mitte der Woche, dass sie im Rahmen dieser Strategie „weiterhin allesamt verfügbaren Instrumente einsetzen“ werde, solange bis „starke Indikatoren darauf hindeuten eine immer während fallende Inflation und dasjenige mittelfristige 5-Von Hundert-Ziel ist erreicht.”

„Die Stabilität des allgemeinen Preisniveaus wird die makroökonomische Stabilität und die finanzielle Stabilität durch den Rückgang dieser Länderrisikoprämie, die Fortsetzung dieser Umpolung dieser Währungssubstitution und den Konjunkturanstieg zwischen den Devisenreserven sowie den dauerhaften Rückgang dieser Finanzierungskosten fördern“, sagte die CBRT.

“Dies würde eine tragfähige Grundlage zum Besten von Investitionen, Produktion und Beschäftigung schaffen, um uff gesunde und nachhaltige Weise weiter zu wachsen.”

Dies ist eine bahnbrechende Vergangenheit. Bitte sehr schauen Sie zum Besten von mehr zurück.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *