February 8, 2023

Ein Pumpheber hinauf einem Ölfeld dieser Firma Bashneft in dieser Nähe des Dorfes Nikolo-Berezovka, nordwestlich von Ufa, Baschkortostan, Russland, im Jahr 2015. Die Preisobergrenze dieser Menschenschar dieser Sieben von 60 US-Dollar pro russisches Seeöl und ein Verbot von russischem Rohöl traten in Macht am Montag.

Sergej Karpuchin | Reuters

Die Ölpreise stiegen am Montag um solange bis zu 2 %, nachdem Volksrepublik China eine breitere Lockerung dieser Covid-Beschränkungen signalisierte, die Organization of the Petroleum Exporting Countries+ ihre Turnier traut gab, die Ölförderziele nicht zu ändern, und eine Preisobergrenze pro russisches Öl in Macht trat.

Beiderartig Futures stiegen in den ersten Zahlungsfrist aufschieben Asiens um mehr denn 2 % Die Organization of the Petroleum Exporting Countries+ erklärte sich griffbereit, ihre derzeitige Politik dieser Reduzierung dieser Ölförderung beizubehalten um 2 Mio. Bottich pro Tag oder rund 2 % dieser weltweiten Nachfrage von November solange bis Finale nächsten Jahres.

Beiderartig Futures nach sich ziehen seitdem mit Profitieren nachgelassen Brent Rohöl wurde zuletzt zusammen mit 86,12 $ pro Bottich gehandelt, und die USA West-Texas-Mittelstufe Futures zusammen mit 80,53 $ pro Bottich.

Die Menschenschar dieser Sieben Preisobergrenze von 60 US-Dollar pro russisches Seeöl und ein Verbot von russischem Rohöl traten am Montag in Macht. Ökonomen dieser Patriotisch Finanzinstitut of Australia sagen jedoch, es sei „unklar, welche Auswirkungen dies hinauf die russischen Exporte nach sich ziehen wird und wie Russland darauf reagieren wird“.

Welcher Kreml hatte zuvor damit gedroht kein Öl liefern an Länder, die die Preisobergrenze festlegen und begrüßen.

“Es ist die richtige Turnier [for OPEC] stabil zu halten, vor allem, wenn man nicht weiß, wie stark die russische Produktion, wenn schier, nachher heute sinken wird”, sagte Amrita Sen, Forschungsleiterin beim Energieberatungsunternehmen Energy Aspects.

Die Entscheidung der OPEC+, an der Ölpolitik festzuhalten, war richtig, sagt die Energieberatung

Ein anderer Analytiker ist dieser Durchschau, dass die Preisobergrenzen „irrelevant“ seien und dass sich die Ölpreise hauptsächlich aufgrund anderer Faktoren bewegten, wie etwa dieser Option hinauf eine Wiedereröffnung Chinas.

„Es wird keine Auswirkungen schenken, es sei denn, Moskau macht mit seiner Drohung weiter und sagt: ‚Wir werden nicht zum Summe X exportieren oder aus welchem ​​Grund gleichwohl immer, im Unterschied dazu bisher vertrauen wir nicht, dass dies vorbeigehen wird“, Citis In aller Welt Head of Commodities Wissenschaft, Edward Morse, sagte CNBC.

Gleichfalls die Ölpreise wurden beflügelt Optimismus in Form von dieser Wiedereröffnung Chinasbezogen hinauf Berichte Dies signalisiert, dass dieser weltgrößte Importeur seine Covid-Bordsteine ​​lockert.

„Die Märkte in Bewegung setzen sich aufgrund des Optimismus gut die Freigabe Chinas und dieser Unausgeglichenheit gut den US-Dollar, da die Federal Reserve System unter Umständen dies Zeitmaß ihrer Zinserhöhungen verringert.“

In frühen asiatischen Zahlungsfrist aufschieben, Brent Rohöl-Futures stiegen um ganze 2,37 % hinauf 87,60 $ pro Bottich, während US West-Texas-Mittelstufe Futures stiegen um gut 2,27 % hinauf 81,84 $ pro Bottich.

„Die Brent-Rohölpreise sind heute Morgiger Tag höher gestiegen, nachdem dies Treffen mehr Klarheit gebracht hat, im Unterschied dazu längerfristig scheinen die Preise ziemlich in dieser Spanne von 80 solange bis 100 US-Dollar festzustecken“, sagte IG-Marktstratege Jun Rong Yeap.

– Jihye Lee von CNBC hat zu diesem Review beigetragen

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *