September 26, 2022

SINGAPUR – Aktien im asiatisch-pazifischen Raum stiegen im Mittwochshandel, denn die neuseeländische Zentralbank eine weitere Zinserhöhung ankündigte.

Hongkongs Hang Seng-Schlagwortverzeichnis solange bis zum Nachmittag um 0,64 % vorgerückt, während die Shanghai-Zusammensetzung gen dem chinesischen Land um etwa 0,6 % höher und die Shenzhen-Komponente gewann 0,145 %.

Dasjenige Nikkei 225 in Nippon stieg um 0,11 %, während jener Topix-Schlagwortverzeichnis um 0,24 % höher stand.

Die RBNZ ist, wie viele andere Zentralbanken, weit hinter jener Kurve zurückgeblieben.

Jeremy Lawson

Chefvolkswirt, abrdn

An anderer Stelle Südkoreas Kospi gewann 0,81 %. Dasjenige Sulfur&P/ASX200 in Down Under erhöhte sich 0,77 %.

Drüben in Singapur ging jener Straits Times Schlagwortverzeichnis leichtgewichtig um 0,2 % zurück. Dasjenige Nation hat sich gemeldet Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal, dies im Jahresvergleich um 3,7 % gewachsen isthöher denn die 3,4%ige Expansion, die in jener Vorausschätzung jener Regierung zu sehen ist.

MSCIs breitester Schlagwortverzeichnis für jedes Asien-Pazifik-Aktien äußerlich Japans wurde um 0,79 % höher gehandelt.

RBNZ kündigt Zinserhöhung an

Die Reserve Sparkasse of New Zealand gab am Mittwoch ihre Wettkampf publiziert, ihren offiziellen Leitzins um 50 Basispunkte gen 2 % zu potenzieren, eine Wettkampf, die von erwartet wird die meisten jener von Reuters befragten Ökonomen.

„Ein größerer und früherer Emporheben jener [official cash rate] verringert dies Risiko einer anhaltenden Inflation und bietet aufgrund des höchst unsicheren globalen Wirtschaftsumfelds sekundär mehr politische universelle Verwendbarkeit”, sagte die RBNZ in einer Pressemitteilung, in jener die Zinserhöhung angekündigt wurde.

Dasjenige Neuseeland Dollar wechselte nachdem jener Bekanntgabe jener Zinserhöhung im Kontext 0,6503 $ den Inh. und erholte sich, nachdem es ein früheres Tiefdruckgebiet von 0,6418 $ gesehen hatte.

Ebendiese jüngste Zinserhöhung wäre die des Landes Fünfter in Folge.

„Die RBNZ ist, wie viele andere Zentralbanken, weit hinter jener Kurve zurückgeblieben“, sagte Jeremy Lawson, Chefökonom im Kontext abrdn, am Mittwoch im Unterschied zu „Street Signs Asia“ von CNBC.

„Die Paradigma ist, dass … welche Zinserhöhungen vorgezogen werden, die Zentralbank beginnt, dem Spiel vorne zu sein. Praktisch glaube ich nicht, dass dies wirklich stimmt, denn wirklich die politische Konfiguration musste vergangenes Jahr in vielen Volkswirtschaften beginnen und es nicht, und so Ergehen wir uns jetzt in einer sehr steilen Winkel jener Straffung jener Politik”, sagte Lawson.

Zweitnotierte Tech-Aktien in Hongkong unter Pressung

Aktien zweifach notierter chinesischer Technologieaktien in Hongkong fielen. Solange bis Mittwochnachmittag in jener Stadt, Aktien von Alibaba währenddessen um rund 1 % zurückgegangen JD.com und Baidu rutschte um 0,94 % bzw. 1,71 % ab.

Ebendiese Verluste kamen nachdem Kommentaren eines Beamten jener US-Börsenaufsichtsbehörde am zweiter Tag der Woche, dass im Kontext den Verhandlungen zwischen US-amerikanischen und chinesischen Behörden hoch Betriebsprüfung-Inspektionen „die Zeit abläuft“. Baidu und JD.com in Besitz sein von zu den chinesischen Firmen, die von jener SEC gen eine verkettete Liste von Unternehmen gesetzt wurden, denen ein potenzielles Delisting in den USA bevorsteht.

„Während es sicherlich Fortschritte im Kontext den Diskussionen hoch Betriebsprüfung-Inspektionen in VR China und Hongkong gegeben hat, bleiben erhebliche Probleme vorliegen und die Zeit wird schnell konzis“, sagte YJ Fischer, Rektor des Büros für jedes internationale Angelegenheiten im Kontext jener SEC.

„Nachrangig wenn eine Vereinbarung zwischen den beiden unterzeichnet wird [Public Company Accounting Oversight Board] und chinesischen Behörden wird dies nur ein erster Schritttempo sein. Dasjenige PCAOB muss in jener Standpunkt sein, eine ausreichende Zusammenarbeit und Zustimmung jener chinesischen Behörden zu erhalten, damit dies PCAOB-Hauptplatine entscheiden kann, dass es in VR China und Hongkong vollwertig inspizieren und untersuchen kann“, sagte Fischer laut einer Niederschrift.

Aktienauswahl und Anlagetrends von CNBC Pro:

Währungen und Öl

Dasjenige US-Dollar-Schlagwortverzeichnisdies den Dollar gegen zusammenführen Korb seiner Mitbewerber abbildet, lag im Kontext 101,908, nachdem er kürzlich von hoch 102,2 in jemanden verliebt sein war.

Dasjenige Japanische YEN wurde im Kontext 127,11 pro Dollar gehandelt, stärker denn die Niveaus hoch 127, die Werden dieser Woche im Unterschied zu dem Greenback verzeichnet wurden. Dasjenige Australischer Dollar lag im Kontext 0,7113 $ nachdem einem kürzlichen Expansion von Niveaus unter 0,708 $.

Die Ölpreise waren am Morgiger Tag jener asiatischen Handelszeiten höher, mit internationalen Benchmarks Brent-Rohöl-Futures um 1,17 % gen 114,89 $ pro Tonne gestiegen. US-Rohöl-Futures stieg um 1,19 % gen 111,08 $ pro Tonne.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.