September 28, 2022

Nachher welcher Verschiebung welcher Artemis-I-Mission am vergangenen Satertag hat die National Aeronautics and Space Administration erneut zwei neue Termine im Glubscher, den 23. oder 27. September, pro den nächsten Versuch, ihre massive Mondrakete aufwärts einer unbemannten Mission zu starten.

Nachdem die Artemis-I-Mission am vergangenen Satertag verschoben wurde, National Aeronautics and Space Administration hat wieder zwei neue Termine im Glubscher, den 23. oder 27. September, pro den nächsten Versuch, seine massive Mondrakete zu einer unbemannten Mission zu starten.

Dagegen es gibt noch wenige Gedöns, die dem Start welcher Artemis-I-Mission im Wege stillstehen könnten, von denen jedes den Starttermin weiter nachher hinten verschieben könnte, berichtete CNN.

Zuvor hatte die National Aeronautics and Space Administration den Start welcher Mission während des letzten Startversuchs aufwärts welcher Kennedy verschoben Sitz Center in Florida am 3. September, nachdem ein Problem im Zusammenhang mit einem Undicht in welcher Hardware gefunden wurde, die Treibstoff in die Rakete befördert. Die Rakete hatte ein großes Undicht, wie sie mit supergekühltem flüssigem Wasserstoff betankt wurde.

Die National Aeronautics and Space Administration versucht, dasjenige Problem des undichten Treibstoffs mit welcher Rakete, genannt Space Launch System oder SLS, zu losmachen.

Und während die Rakete noch aufwärts dem Pad ist, versucht die National Aeronautics and Space Administration, dieses Problem zu beheben, während sie wenige Dichtungen repariert und ersetzt, vorher sie Tests durchführt, um sicherzustellen, dass jeglicher Lecks verschlossen sind, sagten National Aeronautics and Space Administration-Beamte aufwärts einer Pressekonferenz am vierter Tag der Woche.

Noch ist nicht lukulent, wie Menorrhagie dasjenige dauern wird.

Dann gibt es dasjenige Problem mit welcher Zertifizierung. Dasjenige UNS Die Space Force, ein Obere Extremität des Militärs, überwacht immer noch jeglicher Raketenstarts von welcher Vereinigte Staaten Ostküste, einschließlich des Startplatzes welcher National Aeronautics and Space Administration in Florida, und dieses Gebiet ist wie “Eastern Sortiment” namhaft. CNN berichtete.

Die Beamten am Schießstand nach sich ziehen die Gelübde, sicherzustellen, dass kein Risiko besteht Personen oder Eigentum zusammen mit einem Startversuch.

Und dasjenige bedeutet, dass die Eastern Sortiment welcher National Aeronautics and Space Administration gleichermaßen die Daumen hoch spendieren muss, dass dasjenige Flight Termination System welcher Rakete – ein System, dasjenige die Rakete im Wesentlichen in welcher Luft zerstört, wenn sie vom Wegstrecke abweicht und in eine besiedelte Richtung fliegt – flugbereit ist .

Dasjenige System stützt sich aufwärts Batteriendasjenige jedoch nachher den geltenden Vorschriften in einer nahe gelegenen Indoor-Charakter voll werden muss, vorher die neu vorgeschlagenen Starttermine eintreffen.

Die National Aeronautics and Space Administration hofft aufwärts eine Ausnahmefall von dieser Regel. Dagegen es ist noch nicht lukulent, zu welcher Zeit oder ob dieser Ansuchen stattgegeben wird. Wenn die National Aeronautics and Space Administration ebendiese Ausnahmegenehmigung nicht erhält, muss die SLS-Rakete vom Pad und zurück in dasjenige nahe gelegene Vehicle Assembly Building gerollt werden, welches zu weiteren Verzögerungen führt.

Uff welcher Pressekonferenz sagte Jim Free, stellvertretender Administrator des Exploration Systems Development Mission Directorate welcher National Aeronautics and Space Administration: „Wenn sie entscheiden, dass dies nicht dasjenige Richtige ist, werden wir dies natürlich unterstützen und zurücktreten und nachher unserem nächsten Startversuch suchen.“

„Dagegen wir werden immer noch mit dem Tanktest drängen“, sagte er und bezog sich aufwärts die Tests, die die National Aeronautics and Space Administration tun will, um die Wasserstofflecks zu reparieren, während sich die Rakete noch aufwärts dem Pad befindet.

Jener Flugtest Artemis I ist eine unbemannte Mission rund um die Mond dasjenige wird den Weg pro verdongeln bemannten Flugtest und zukünftige menschliche Monderkundung wie Teil von Artemis ebnen.

„Die Manager winkten den ersten Startversuch am 29. August ab, wie die Startsteuerung die vier RS-25-Triebwerke nicht herunterkühlen konnte eines Triebfeder zeigt höhere Temperaturen wie die anderen Motoren”, sagte die National Aeronautics and Space Administration in einer früheren Erläuterung.

Die National Aeronautics and Space Administration hatte verdongeln geplanten Testflug welcher Artemis-Rakete um den Mond nachher einer Schlange von Rückschlägen abgesagt, darunter ein Triebwerksproblem, ein Wasserstoffleck und Stürme Wetter vor welcher Küstengebiet Floridas.

„Jener Start von Artemis I findet heute nicht mehr statt Mannschaften ein Problem mit einer Motorentlüftung durcharbeiten. Die Teams werden weiterhin Wissen vereinen und wir werden Sie mehr als den Zeitpunkt des nächsten Startversuchs aufwärts dem Laufenden halten“, sagte die National Aeronautics and Space Administration in einem früheren Tweet.

Es ist die erste Mission im Artemis-Mondprogramm welcher National Aeronautics and Space Administration, dasjenige die Astronauten welcher Büro eines Agenten voraussichtlich solange bis zu ihrer dritten Mission im Jahr 2025 aufwärts dem Mond landen wird.

Die National Aeronautics and Space Administration plant, Orion solange bis zu 60 Meilen mehr als dem Mond zu segeln verwendet werden, vorher er sich in eine weite Umlaufbahn um den Mondkörper bewegt. Um zurückzukehren, wird Orion die Schwerkraft des Mondes nutzen, um ihm derbei zu helfen, eine Flugbahn zurück in die Erdumlaufbahn festzulegen.

Orion wird voraussichtlich im Pazifischen Ozean vor welcher Küstengebiet von San Diego landen. Kalifornien wo ein Team von Mitarbeitern welcher National Aeronautics and Space Administration und des Verteidigungsministeriums die Kapsel zurück holen wird. (ANI)

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.