September 26, 2022

Jener vollelektrische Truck Rivian R1T hinauf dem Times Square am Börsentag am Mittwoch, den 10. November 2021 in New York.

Ann-Sophie Fjello-Jensen | AP

Die angeschlagenen Aktien mehrerer Elektrofahrzeug-Start-ups stiegen am vierter Tag der Woche in einem wilden und weitgehend ungeklärten Handel stark an.

Rivian Automotive nachher Börsenschluss am Mittwoch wurde ein Verlust für jedes dies erste Quartal gemeldet schmaler, denn die Wall Street erwartet hatteund Lordstown-Motoren angekündigt a entscheidender Handel, um seine Fabrik in Ohio zu verkaufen hatte geschlossen.

Die Aktien beendeten den Tag mit einem Plus von etwa 18 % bzw. 47 %.

Hier sind manche jener anderen EV-Aktien, die am vierter Tag der Woche große Aufwärtsbewegungen gemacht nach sich ziehen:

Mehrere Unternehmen jener Menge, darunter Lucid, Fisker, Nikola und Rivian, boten in den letzten Tagen vierteljährliche Updates an, die besser ankamen, denn die Wall Street erwartet hatte, und den Anlegern größtenteils versicherten, dass längerfristige Geschäftspläne hinauf Marschroute bleiben.

Wirklich sind viele jener EV-Namen, die am vierter Tag der Woche die größten Bewegungen machten, ehemalige „Meme-Aktien“, die im vergangenen Jahr aufgrund des starken Interesses von Privatanlegern stark gestiegen sind. Viele wurden seitdem stark zensiert. Aktien mit hohem Short-Interest steigen oft während Marktrallyes, wenn Finanzier, die Short-Positionen halten, durch den Kauf jener Aktie in Deckung umziehen, welches den Aufwärtsdruck hinauf die Fortbewegung erhoben.

Zwei jener bekanntesten Meme-Aktien, GameStop und AMC-Unterhaltungwaren am vierter Tag der Woche ebenfalls offensichtlich höher – jeweils um kombinieren Zähler im zweistelligen Cluster – mit dem Handel mit GameStop mehrmals wegen Volatilität angehalten.

Selbst mit jener plötzlichen Rally werden die Gesamtheit EV-Aktien immer noch weit unter ihren Höchstständen von 2021 gehandelt. Jener technologielastige Nasdaq Composite Stichwortverzeichnis liegt immer noch rund 30 % unter seinem Rekordhoch.

Vorlesung halten Sie mehr via Elektrofahrzeuge von CNBC Pro

Vornehmlich in Gedanken woanders hinauf jener verkettete Liste jener großen EV-Mover war jener vierter Tag der Woche Tesla, Branchenführer in jener Elektrofahrzeugproduktion. Tesla-Aktien schlossen an diesem Tag um etwa 1 %.

Traditionelle Autohersteller Ford-Treibkraft und Vier-Sterne-General Motors ging es sogar noch unterlegen, mit einem Negativ von 3 % bzw. via 4 %, so jener Analytiker von Wells Fargo, Colin Langan senkte die Ratings jener Bankhaus für jedes jedwederlei Mittwochnacht tardiv zu “untergewichten”.

Dasjenige Gebrauchtwagennetzwerk Carvana, eine weitere stark gekürzte Aktie, schloss nachdem um so gut wie 25 % um via 40 % gestiegen an einem Zähler Donnerstagmorgen.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.