September 26, 2022

Adam Driver denn Kylo Rentier in „Star Wars: Dies Erwachen dieser Mächtigkeit“.

Disney

Es ist weitestgehend vier Jahre her, dass ein Star Wars-Lichtspiel in die Kinos kam, handkehrum dasjenige langjährige Verkaufskonzession hat sich im Television zusammensetzen Namen gemacht.

Fans von Geschichten aus einer weit, weit entfernten Galaxis erfuhren mehr darüber Disneys Pläne pro dasjenige Verkaufskonzession während dieser D23 Expo des Unternehmens am sechster Tag der Woche.

Kathleen Kennedy, die Präsidentin von Lucasfilm, betrat die Podium dieser D23 Expo, um neue Finessen obig die Star Wars-Projekte von Lucasfilm sowie obig andere Franchises unter ihrem Kuppel, darunter Willow und Indiana Jones, mitzuteilen.

Hier ist eine Aufschlüsselung dessen, welches dasjenige Publikum in den kommenden Jahren von Lucasfilm erwarten kann:

Krieg dieser Sterne

Kennedy stellte mehrere Mitglieder dieser Kapern von „Andor“ vor, dieser am 21. September hinauf Disney+ erscheint. Diego Luna spielt Cassian Andor, wiederholt seine Rolle aus „Rogue One“ aus dem Jahr 2016 und ist ausführender Produzent des Projekts. Genevieve O’Reilly kehrt sekundär denn Talaing Mothma zurück.

Die Serie, die Kennedy denn Spionagethriller bezeichnete, spielt fünf Jahre vor den Ereignissen von „Rogue One“.

Zu den weiteren Darstellern in Besitz sein von Adria Arjona denn Bix, eine immer wiederkehrende Liebesbeziehung von Cassian, und Kyle Soller denn Syril, ein schurkisches Mitglied des Galaktischen Imperiums.

Dave Filoni, dieser mit „Clone Wars“ ein neues Zeitalter dieser Star Wars-Animation einläutete, enthüllte zusammensetzen Trailer zu „Tales of the Jedi“, einer Serie von sechs animierten Kurzfilmen, von denen sich drei hinauf Ahsoka Tano und drei hinauf Count Dooku konzentrierten. Jeder Kurzfilm spielt an einem anderen Zähler im Leben jedes Charakters und bringt Charaktere wie Qui-Gon Jinn, Anakin Skywalker und Mace Windu zurück.

Jon Favreau, Filonis Partner in dieser „The Mandalorian“-Serie, kam, um obig die Live-Action-Serie „Ahsoka“ mit Rosario Dawson in dieser Titelrolle zu sprechen und Finessen zu anderen Projekten mitzuteilen, an denen dasjenige Lucasfilm-Team arbeitet.

Favreau gab prominent, dass Jon Watts, dieser zwischen „Spider-Man: No Way Home“ Regie führte, „Skeleton Crew“, eine kommende Disney+-Show, die in dieser Neuen Republik spielt, nebenher von Chris Ford leitet. Die Serie spielt Jude Law und folgt einer Partie von vier Kindern, die versuchen, ihren Weg nachher Hause zu finden. Sonst wurde wenig obig dasjenige Projekt geteilt, dasjenige derzeit in Produktion ist.

Um die dritte Staffellauf von „The Mandalorian“ zu feiern, brachten Filoni und Favreau neben dieser Kapern, darunter Pedro Pascal, Katee Sackhoff, Emily Swallow, Amy Sedaris und Giancarlo Esposito, den ausführenden Produzenten Rick Famuyiwa hervor. Lucasfilm lieferte zusammensetzen Teaser pro die neue Staffellauf, die noch mehr gepanzerte Mandalorianer, hochoktanige Action und viel von dem denn Grogu bekannten Kind verspricht.

Die nächste Staffellauf erscheint 2023 hinauf Disney+.

Indiana Jones

James Mangold, dieser Regisseur des fünften „Indiana Jones“, zeigte Aufnahmen des nächsten Teils dieser Verkaufskonzession, in dem Harrison Ford in dieser Titelrolle zu sehen ist. Die actiongeladenen Clips zeigten epische Verfolgungsjagden und Ford, dieser zu Pferd durch eine U-Lok rast.

Ford, dieser hinauf dieser Podium sichtlich emotional war, erhielt stehende Ovationen und sagte, dieser neue „Indiana Jones“ sei „ein Lichtspiel, dieser dir zusammensetzen Stoß spendieren wird“.

Er bemerkte sekundär, dass dies seine letzte Runde sein würde, denn dieser Archäologe und Hasardeur lachend sagte: “meine Wenigkeit werde nicht noch einmal pro dich hinfallen.”

Dieser Lichtspiel, in dem sekundär Phoebe Waller-Bridge mitspielt, kommt am 30. Juno 2023 in die Kinos.

Weide

Warwick Davis, dieser seine Rolle denn Willow wieder aufnahm, betrat zusammen mit Christian Slater und anderen Mitgliedern dieser Kapern von „Willow“ die Podium, um zusammensetzen Trailer pro die neue Disney+-Serie zu teilen. Die neue Show ist eine Fortsetzung des gleichnamigen Kultklassikers von 1988.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.