December 2, 2022

Joachim Nagel, Deutschlands Zentralbankgouverneur und EZB-Mitglied, teilt seine neuesten Gedanken zur Inflation und zu möglichen Zinserhöhungen in jener Eurozone.

Bloomberg | Bloomberg | Getty Images

Die EZB wird in Bälde zum ersten Mal seitdem mehr qua einem Jahrzehnt die Zinsen steigern, sagte ein Mitglied des Zentralbankrats am Freitag im Gegensatz zu CNBC.

Die EZB stand wegen ihrer im Vergleich zu anderen Zentralbanken weniger aggressiven Körperhaltung zur Geldpolitik im Rampenlicht. Auf Grund des kontinuierlichen Anstiegs jener Inflation sind in den letzten Monaten jedoch die Erwartungen an eine Zinserhöhung gestiegen, womit die Marktteilnehmer jetzt hinaus mindestens vier Zinserhöhungen vor Jahresende hinweisen.

„Wir sind hinaus dem richtigen Weg“, sagte Joachim Nagel, Staatschef jener Deutschen Bundesbank und eines jener ungefähr kämpferischen Mitglieder jener EZB, im Gegensatz zu Annette Weisbach von CNBC.

„Zwischen unserem sehr wichtigen Treffen im März nach sich ziehen wir beschlossen, unsrige Netto-Vermögenskäufe zu verfertigen, und beim Monat des Sommerbeginns-Treffen werden wir, gebunden von den Statistik, bestimmen, vielleicht aufzuhören – und ich sage dies, weil selbige Statistik hier eine sehr überzeugende Sprache sprechen – dass wir Stoppen Sie unsrige Käufe und ich glaube, dass wir nachdem ziemlich in Bälde die ersten Zinserhöhungen sehen werden”, sagte er.

Seine Kommentare deuten darauf hin, dass die erste Zinserhöhung im Juli erfolgen könnte, nachdem die EZB die im Vormonat veröffentlichten neuen Wirtschaftsprognosen diskutiert hat.

Nagel, jener seitdem Januar im Amtei ist, sagte, er habe seitdem seinem Amtsantritt vor einer höheren Inflation gewarnt und sehe nun mehr Dynamikbereich in Richtung Zinserhöhungen.

„meine Wenigkeit weiß es sehr zu schätzen, dass sich jetzt viele Kollegen aus dem EZB-Rat meiner Status hier verbinden“, sagte er.

Seine Kommentare nachsteigen denen von Francois Villeroy de Galhau, Chef jener Sitzbank von Französische Republik und EZB-Kollege, jener sagte, er erwarte a schrittweise Anhebung jener Raten ab warme Jahreszeit.

Welcher Italiener Ignazio Visco, jener Landeshauptmann jener Sitzbank von Italien und eine bemerkenswerte „Taube“ jener EZB, sagte CNBC dass eine Zinserhöhung „während des dritten Quartals oder am Finale des Jahres erfolgen kann, nur schrittweise erfolgen muss“.

Die Zentralbanken stillstehen unter immensem Pressung, die Inflation zu senken, da die Verbraucherpreise immer weiter steigen und eine Notlage jener Lebenshaltungskosten schüren.

Die US-Notenbank hat Werden dieses Monats ihre Benchmark angehoben Zinssatz um 0,5 % – die aggressivste Erhöhung seitdem 22 Jahren – die zweite von einer Schlange von Erhöhungen, die in diesem Jahr erwartet werden.

In den USA befindet sich die Inflation derzeit hinaus einem 40-Jahres-Hochdruckgebiet Verbraucherpreisindex stieg im vierter Monat des Jahres um 8,3 % im Gegensatz zu dem Vorjahr.

Die Sitzbank of England erhöhte die Zinsen im Mai zum vierten Mal seitdem ihrem Beginn Postamt-Covid-Normalisierung Im Monat der Wintersonnenwende. Wenngleich ist die britische Inflation hartnäckig hoch geblieben und hat kombinieren Zahl erreicht 40-Jahres-Hochdruckgebiet von 9 % Am Mittwoch.

Die EZB hat sich bisher jedoch im Gegensatz zu Zinserhöhungen widerstandsfähiger gezeigt und darauf bestanden Welcher Preisdruck würde nachlassen in jener zweiten Jahreshälfte.

Die Inflation in jener Eurozone erreichte im vierter Monat des Jahres zum sechsten Mal in Folge ein Rekordhoch andauernder Krieg in jener Ukraine Krieg und die daraus resultierenden Auswirkungen hinaus die Energieversorgung Europas belasteten die Wirtschaft jener Region.

Die Gesamtinflation in jener Region jener 19 Mitglieder erreichte im vierter Monat des Jahres 7,5 % und übertraf damit die im März erreichten 7,4 %.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *