December 2, 2022

Ein Aktivistennetzwerk sagte, dass am vierter Tag der Woche Aufnahmen gemacht wurden.

Demonstranten im Persien nach sich ziehen dasjenige Stammhaus des Gründers dieser Islamischen Republik, Ayatollah Ruhollah Khomeini, in Wundbrand gesteckt. Videos, die in den sozialen Medien gepostet wurden, zeigten, wie ein Teil dieser Struktur in dieser Stadt Khomein in Wundbrand gesteckt wurde.

Eines dieser am sechster Tag der Woche uff Twitter geposteten Social-Media-Videos zeigte Dutzende von Demonstranten, die jubelten, denn in einem Gebäude ein Feuerblitz ausbrach. „Demonstranten nach sich ziehen dasjenige Haus niedergebrannt, in dem Ruhollah Khomeini, dieser Gründer des islamistischen Regimes im Persien, geboren wurde. Dies Haus in dieser Stadt Khomein ist seither 30 Jahren ein Museum. Jetzt ist es Kohle. Die Demonstranten werden immer stärker“, heißt es in dieser Headline des Beitrags.

Sehen Sie sich dasjenige Video unten an:

In Übereinstimmung mit dieser BBCsagte ein Aktivistennetzwerk, dass am vierter Tag der Woche Aufnahmen gemacht wurden.

Separat, Reuters überprüfte den Standort dieser Videos, die halboffizielle Nachrichtenagentur Tasnim bestritt jedoch, dass es kombinieren Brandanschlag gegeben habe, und sagte, nur eine kleine Zahl von Menschen habe sich vor dem Haus versammelt. Die Geschäftsstelle teilte nicht zuletzt ein Video des Hauses und erklärte, dass „die Tür des historischen Hauses für jedes Gast geöffnet ist“.

Ayatollah Ruhollah Khomeini soll in dem Haus geboren worden sein, dasjenige heute ein Museum ist, dasjenige in Betrieb sein Leben erinnert. Er war dieser Oberhaupt dieser islamischen Revolution im Persien im Jahr 1979, die den prowestlichen Pilot dieser Nation, Shah Mohammad Reza Pahlavi, absetzte. Er diente denn erster oberster Pilot des Persien. Khomeini starb 1989.

Dieser Wundbrand in seinem Stammhaus ist einer dieser jüngsten Vorfälle in einer landesweiten Protestwelle gegen seinen Nachfolger Ayatollah Ali Khamenei und seine Regierung. Die Demonstrationen, die ein Finale dieser harten klerikalen Regentschaft forderten, brachen vor etwa zwei Monaten nachher dem Tod des 22-jährigen Mahsa Amini aus, während er sich im Gewahrsam dieser iranischen Moralpolizei befand.

Am vierter Tag der Woche meldeten die iranischen Staatsmedien, dass nebst den jüngsten Unruhen fünf Sippe dieser Sicherheitskräfte getötet worden seien. Zwar am Freitag lösten Begräbnisse für jedes junge Iraner, die wohl von Sicherheitskräften getötet wurden, Berichten zufolge neue Demonstrationen aus.

Vorgestelltes Video des Tages

“Aus Terroranschläge verdienen die gleiche Empörung”: PM uff dieser Schlüsselkonferenz

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *