September 29, 2022

Nissan Triebkraft Cobalt. und Mitsubishi Motors Corp. stellten zwei neue Elektrofahrzeuge vor und setzen darauf, dass die Verbraucher eine batteriebetriebene Version jener beliebten Lebensart dicker Teppich, erschwinglicher japanischer Autos willkommen heißen werden.

Nissan Triebkraft Cobalt. und Mitsubishi Motors Corp. stellten zwei neue Elektro-Minifahrzeuge vor und setzen darauf, dass die Verbraucher eine batteriebetriebene Version jener beliebten Lebensart dicker Teppich, erschwinglicher japanischer Autos willkommen heißen werden.

Die Chefs jener beiden Autohersteller markierten vereinen wichtigen Vorstoß in vereinen weniger bedienten Teil des EV-Marktes, jener dazu hinzufügen könnte, eine breitere Akzeptierung anzuregen, und nahmen am Freitag die Wraps von Nissan Sakura und Mitsubishi eK X EV. Die beiden kleinen, kastenförmigen Elektrofahrzeuge sollen diesen warme Jahreszeit in Land der aufgehenden Sonne zu einem Startpreis von weniger denn 15.000 US-Dollar in den Handel kommen.

Vorlesung halten Sie selbst: Hinaus jener Suche nachher einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu untersuchen Klicke hier.

Kleine und erschwingliche „Kei“-Minifahrzeuge sind in Land der aufgehenden Sonne ein beliebtes Transportmittel, insbesondere c/o Arbeitern und Familien, die external von Großstädten leben, wo die Straßen innig und die öffentlichen Verkehrsmittel spärlich sind. 2020 machten sie mehr denn ein Drittel jener Pkw-Neuzulassungen in Land der aufgehenden Sonne aus.

„Welches Nissan und Mitsubishi tun, so sollte es sein“, sagte Takeshi Miyao, Analytiker beim Automobilberatungsunternehmen Carnorama, und verwies hinauf ihre Koalition im Automobilbau, zu jener selbst Renault SA gehört und die in den letzten Jahren gespannt war. „Ebendiese Technologie wird für jedes die Koalition von Vorteil sein.“

Während die japanische Regierung darauf drängt, dass dies Nation solange bis 2050 netto emissionsfrei wird, wurde dies Kei-Car-Segment denn eines hervorgehoben, dies vor allem schwierig zu elektrifizieren ist. Industriebeamte nach sich ziehen gewarnt, dass dies Hinzufügen von Batterien zu Kei-Autos ihre Preise aus jener Reichweite traditioneller Käufer treiben könnte.

Die Preis für jedes den Kauf von Kei-Elektrofahrzeugen sollten laut Miyao letztendlich hinauf weniger denn 1,5 Mio. Yen (11.700 US-Dollar) sinken. Die gemeinsamen Modelle von Nissan und Mitsubishi kommen sich ziemlich nahe. Nachher Subventionen beginnen beiderlei Autos c/o rund 1,8 Mio. Yen. Während dies für jedes die Kategorie hinauf jener teuren Seite ist, nach sich ziehen japanische Autohersteller die Preise in den letzten Jahren höher geschoben, da sie mehr Funktionen und Sicherheitstechnologie hinzugefügt nach sich ziehen.

Die vom Joint Venture NMKV Cobalt. jener Autohersteller entwickelten Fahrzeuge sind mit kleinen 20-Kilowattstunden-Batterien ausgestattet, die ihnen „genügend Reichweite für jedes den täglichen Begehren“ spendieren, sagte Makoto Uchida, Chief Executive Officer von Nissan, c/o einer Veranstaltung in Okayama. „meine Wenigkeit hoffe, dass viele Kunden die Vorteile von Elektrofahrzeugen erleben können.“

Andere Autohersteller, darunter Honda Triebkraft Cobalt. und Daihatsu Triebkraft Cobalt, eine Gerät jener Toyota Triebkraft Corp., schmieden Pläne, in den nächsten Jahren ihre eigenen elektrischen Wenigstens-Modelle hinauf den Markt zu erwirtschaften, welches Japans relativ langsame Tutorial von Elektrofahrzeugen beschleunigen könnte.

Nissan und Mitsubishi werden die ersten aus dem Treffer sein. Dieser Empfang ihrer Kei-Elektrofahrzeuge wird vereinen Rauchzeichen darauf spendieren, wie es anderen Autoherstellern im Zeitalter jener elektrifizierten Kleinwagen ergehen wird, sagte Miyao von Carnorama.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.