January 30, 2023

Die Familie von Christine McVie sagte, sie sei am Mittwoch nachdem “kurzer Krankheit” “sanft” im Krankenhaus gestorben.

London:

Fleetwood Mac-Singer-Songwriterin und Keyboarderin Christine McVie, die beiläufig wie Solokünstlerin siegreich war, starb am Mittwoch im Lebensalter von 79 Jahren nachdem kurzer Krankheit, wie ihre Familie mitteilte.

McVie schrieb manche dieser berühmtesten Songs dieser legendären, mit einem Grammy ausgezeichneten Rockband, darunter „Little Lies“, „Everywhere“ und „Songbird“, nachdem er manche Jahre nachdem ihrer Gründung im Jahr 1967 beigetreten war.

1998 in die Rockmusik and Roll Nachhall of Fame aufgenommen, hat die Schar weltweit mehr wie 100 Mio. Tonträger verkauft und gilt wie eine dieser erfolgreichsten Bands aller Zeiten.

In einer uff ihrer offiziellen Facebook-Seite veröffentlichten Erläuterung sagte McVies Familie, sie sei am Mittwochmorgen nachdem „kurzer Krankheit“ „sanft“ im Krankenhaus gestorben.

„Sie war in Gruppe ihrer Familie“, hieß es weiter.

Die Erläuterung bat um Privatsphäre „in dieser mega schmerzhaften Zeit“ und forderte „jeden uff, Christine in ihren Tätscheln zu behalten und sich an dies Leben eines unglaublichen Menschen und verehrten Musikers zu erinnern, dieser von allen geliebt wurde“.

Fleetwood Mac wurde zu einer dieser bekanntesten Bands dieser 1970er und 80er Jahre, mit ihrer berühmtesten Okkupation aus Mick Fleetwood, Christine und Ex-Ehemann John McVie sowie Lindsey Buckingham und Stevie Nicks.

Dies Album „Rumours“ von 1977 gilt wie eines dieser erfolgreichsten dieser Historie und verkaufte sich weltweit mehr wie 40 Mio. Mal.

McVie verließ die Schar 1998, kam allerdings 16 Jahre später zu Gunsten von ein flüchtiges Wiedersehen wieder dazu.

2017 gab sie in dieser Sendung „Desert Island Discs“ des BBC-Radios prestigeträchtig, dass sie sich von dieser Welt zurückgezogen und Platzangst entwickelt hatte, nachdem sie die Tonband erneut verlassen und von Kalifornien nachdem Kent im Südosten Englands gezogen war.

In einer Erläuterung uff Twitter sagte die Tonband: „Es gibt keine Worte, um unsrige Trauer hoch den Tod von Christine McVie zu kennzeichnen. Sie war wirklich einzigartig, namentlich und hoch leer Maßen talentiert.

„Sie war die beste Musikerin, die man in seiner Tonband nach sich ziehen konnte, und die beste Freundin, die man in seinem Leben nach sich ziehen konnte. Wir hatten so viel Glücksgefühl, ein Leben mit ihr zu resultieren.“

(Mit Ausnahmefall dieser Kopfzeile wurde sie Historie nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

Telangana-Kampf: KCR gegen den Rest?

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *