September 28, 2022

Bitcoin und Ether stiegen am Wochenmitte, denn sich die Investor hinaus eine bevorstehende Woge von Optionsverläufen einstellten.

Bitcoin und Ether stiegen am Wochenmitte, denn sich die Investor hinaus eine bevorstehende Woge von Optionsverläufen einstellten. Dies größte Kryptowährung stieg um ganze 3,9 % hinaus 20.626 $, während Ether um ganze 5,8 % hinaus 1.108 $ stieg. Die Gewinne sind vor dem Verlauf jener wöchentlichen Optionen am Freitag erzielt worden, dem letzten des laufenden Quartals, dasjenige fernerhin mit dem Verlauf jener Futures zusammenfällt, „um in jener ersten Hälfte des Jahres 2022 den endgültigen Lumbago zu erzeugen“, so Schöpfungsgeschichte In aller Welt Trading.

„Dies offene Motivation an Optionen hinaus Deribit zeigt vereinen Nennwert von extra 2 Milliarden US-Dollar zum Besten von Bitcoin und 1 tausend Millionen US-Dollar zum Besten von Ether-Optionen an, welches dies mit Entfernung zum größten börslichen Zerfall am Skyline macht (~39 % und etwa 33 % des gesamten offenen Interesses an jener Umtausch gegen BTC- bzw. ETH-Optionen)“, schrieben Ainsley To, Gordon Grant und Noelle Acheson von Schöpfungsgeschichte am Mittwoch in einer Notiz.

Vorlesung halten Sie fernerhin: Gen jener Suche nachher einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu testen Klick hier.

Die Bitcoin-Optionen, die am Freitag flach werden, sind größtenteils Puts zum Besten von Streiks um dasjenige aktuelle Preisniveau herum, wodurch sich dasjenige fiktive offene Motivation um den Streik von 20.000 $ konzentriert, sagte Schöpfungsgeschichte. C/o Ether gibt es eine vergleichbare Konzentration um den 1.000-Dollar-Strike – hauptsächlich Puts, fügte dasjenige Unternehmen hinzu.

Die Kryptomärkte nach sich ziehen Mühsal, sich zu konsolidieren, nachdem sie in den letzten Monaten stark zurückgegangen waren, denn die Federal Reserve die Zinssätze anhob, um die Inflation zu bekämpfen. Dieser Zusammenbruch des Terra/Luna-Ökosystems und die anhaltende Missbehagen extra den Hedgefonds Three Arrows Capital Ltd. nach sich ziehen die Investor weiter verunsichert.

„Die Turbulenzen sind in den Kryptowährungsraum zurückgekehrt, da die hohe Inflation die Bewertungen aller Risikoanlagen, einschließlich Aktien, bedroht“, schrieben die Analysten von Bitfinex am Mittwoch in einer Mitteilung. „Da die Zentralbanken weiterhin ihre zuvor akkommodierende Politik umkehren, können wir mit einer höheren Volatilität des Bitcoin-Preises rechnen.“

Dieser bevorstehende Verlauf kann unter Umständen die Kursbewegung beherrschen, insbesondere wenn Bitcoin und Ether genau hinaus dem Niveau mit einer hohen Konzentration an Optionen liegen.

„Sowohl Bitcoin denn fernerhin Ether verzeichneten am Wochenende Tiefststände unter 20.000 $ bzw. 1.000 $“, heißt es im Schöpfungsgeschichte-Depesche. „Obwohl sie sich seitdem extra ebendiese Niveaus erholt nach sich ziehen, wird man den Optionsmarkt im Oculus behalten, sollten die Preise solange bis Freitag nahe an diesen Schwellenwerten bleiben.“



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.