September 26, 2022

Biden nahm am Montag an einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem japanischen Premierminister Fumio Kishida in Tokyo, Land der aufgehenden Sonne, teil.

Schwimmbad | News von Getty Images | Getty Images

US-Staatsoberhaupt Joe Biden sagte am Montag, er sei bereit liegend, Taiwan mit Ungestüm zu verteidigen, und forderte von jener demokratischen, selbstverwalteten Insel Dankgefühl – doch scharfe Kritik von VR China.

Hinaus die Frage wohnhaft bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem japanischen Premierminister Fumio Kishida, ob die USA bereit liegend wären, Taiwan im Fallgrube eines Angriffs zu verteidigen, antwortete Biden: „Ja“.

„Dasjenige ist die Verpflichtung, die wir zusammengeschrumpft sind“, sagte Biden. „Wir stimmen jener ‚Ein-VR China‘-Politik zu. Wir nach sich ziehen sie unterzeichnet. Aus damit verbundenen Vereinbarungen [were] von dort gemacht. Handkehrum die Idee, dass dasjenige mit Ungestüm genommen werden kann, wie geschmiert mit Ungestüm genommen. Es ist wie geschmiert nicht, es ist wie geschmiert nicht sinnvoll.”

Taiwans Außenministerium dankte Biden hierfür, dass er die Unterstützung jener USA im Fallgrube einer Invasion Pekings gen jener Insel bekräftigt habe. Chinas Außenministerium sagte jedoch, die USA sollten Taiwans Unabhängigkeit nicht verteidigen, berichtete Reuters und fügte hinzu, dass Peking keinen Raum zu Händen Kompromisse oder Zugeständnisse in Bezug gen Angelegenheiten jener Souveränität und territorialen Unversehrtheit habe.

Taiwan und Festlandchina sind durch die Taiwanstraße nicht angeschlossen, die an ihrer engsten Stelle nur etwa 160 km breit ist. VR China beansprucht Taiwan wie Teil seines eigenen Territoriums und übt Verdichtung gen die demokratische Insel aus, ihre Meisterschaft zu hinnehmen.

Eine Pause von „strategischer Amphibolie“

Bidens Kommentare schienen Washingtons langjährige Tradition jener „strategischen Amphibolie“ in Bezug gen Taiwan zu entkräften, wodurch dasjenige Weiße Haus geplant vage war, ob es jener Insel zu Hilfe kommen würde, wenn VR China einmarschieren würde. Ziel dieser Politik war es gewesen, dasjenige Land von militärischen Aktionen abzuhalten, ohne dass sich die USA gen zusammenführen Krieg einließen.

Ein Staatsdiener des Weißen Hauses sagte, Bidens Äußerungen spiegelten keinen politischen Kurswechsel wider.

Im Rahmen jener „Ein-VR China“-Politik, einem Eckpfeiler jener diplomatischen Beziehungen zwischen Washington und Peking, wiedererkennen die USA diplomatisch Chinas Status an, dass es nur eine chinesische Regierung gibt.

Die USA unterhalten jedoch zweitrangig eine “robust inoffiziell” Beziehungen zu Taiwan, und Washington liefert militärische Ausrüstung an die Insel in Deckungsgleichheit mit dem Taiwan Relations Act von 1979. Dieses Reglement verlangt von den USA nicht, militärisch einzugreifen, um Taiwan zu verteidigen, dass VR China einmarschiert, sondern macht es zu einer Politik, sicherzustellen, dass die Insel dasjenige hat Ressourcen, um sich zu verteidigen und Peking davon abzuhalten, die Insel undistanziert zu vereinen.

VR China hat in den letzten Jahren seine militärischen Provokationen mit Taiwan verstärkt, um wohl die Provinz einzuschüchtern, die es wie Schurkenprovinz betrachtet, damit sie Pekings Forderungen nachher einer Vereinigung mit dem Land akzeptiert.

Taiwan und jener Blick gen die Insel durch die Linse des russischen Angriffs in jener Ukraine tauchten während Bidens Pressekonferenz mit Kishida mehrmals gen.

Jener japanische Pilot sagte, dass die Status jener beiden Länder zu Taiwan unverändert bleibe, und „unterstrich die Rang von Frieden und Stabilität jener Taiwanstraße, die ein unverzichtbares Element zu Händen Frieden und Wohlstand internationaler Gemeinschaften ist“.

Ursprung des Jahres, ein politischer Organisator hat die angespannte Kontakt zwischen den USA und VR China wegen Taiwan wie größtes Risiko zu Händen Asien im Jahr 2022 herausgestellt.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.