September 29, 2022

Apple sagte, dass die aktuelle iPod-Generation so lange Zeit zugänglich sein wird, wie dieser aktuelle Vorrat reicht

San Franzisko:

Apple hat am zweiter Tag der Woche prestigevoll gegeben, dass es keine iPods mehr herstellt, die zukunftsweisenden MP3-Player, die die Verfahren und Weise, wie Menschen Musik erhalten, verändert und dasjenige iPhone hervorgebracht nach sich ziehen.

Jener verstorbene Apple-Mitbegründer Steve Jobs führte die Geräte vor so gut wie 21 Jahren mit seiner legendären Showmanier ein, und die kleinen, wie am Schnürchen zu bedienenden Player halfen dem Unternehmen, den Verkauf von Musik zu revolutionieren.

Es packte “umwerfende 1.000 Songs”, wie dasjenige Unternehmen einst sagte, und begründete zusammen mit Apples iTunes-Shop ein neues Vertriebsmodell zum Besten von die Musikindustrie.

Jener Kauf kompletter Alben uff Vinyl wich dieser Zahlung von 99 Cent pro Stück zum Besten von unterschiedliche digitale Songs.

Industrie-Tracker und dasjenige in Kalifornien ansässige Apple selbst nach sich ziehen seither langem renommiert, dass dasjenige Tausendsassa-iPhone den Verkauf von One-Trick-Geräten wie iPod MP3-Playern hinunterschlingen würde.

Jener Trend zum Streaming von Musikdiensten, einschließlich eines von Apple, hat dazu geführt, dass Geräte, die nur zum Besten von den Vorschub digitaler Musik entwickelt wurden, zum Besten von Verbraucher weniger verlockend sind.

Apple sagte in einem Blogbeitrag, dass die aktuelle iPod-Generation nur so lange Zeit zugänglich sein wird, wie dieser aktuelle Vorrat reicht.

„Musik war von jeher Teil unseres Kerns nebst Apple, und es uff die Verfahren und Weise, wie es dieser iPod tat, Hunderten von Mio. Benutzern zugänglich zu zeugen, hat mehr denn nur die Musikindustrie geprägt“, sagte Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Vermarktung von Apple.

“Es hat gleichwohl neu definiert, wie Musik entdeckt, gehört und geteilt wird.”

Joswiak sagte, dass dieser „Spuk des iPod“ in seiner Produktpalette weiterlebt, darunter iPhone, iPad, Apple TV und dieser intelligente Lautsprecher HomePod.

„Seither seiner Tutorial vor weiterführend 20 Jahren hat dieser iPod Benutzer uff dieser ganzen Welt in seinen Zauber gezogen, die es lieben, ihre Musik unterwegs mitnehmen zu können“, sagte Apple in einem Blogbeitrag.

„Heute ist dasjenige Erlebnis, die eigene Musikbibliothek in die Welt hinauszutragen, in die gesamte Produktlinie von Apple integriert – von iPhone und Apple Watch solange bis hin zu iPad und Mac.“

Darüber hinaus bietet dieser Apple Music-Abonnementdienst Streaming-Zugriff uff mehr denn 90 Mio. Songs, sagte dieser Silicon-Valley-Hünengestalt.

Jener iPod blieb trotz dieser Befürchtungen von Analysten, dass die Veröffentlichung des iPhone im Jahr 2007 die Nachfrage zerstören würde, da die Smartphones viel mehr denn nur digitale Musik boten.

Die Nachricht vom Finale dieser Produktlinie zum Besten von den iPod löste eine Masse trauriger, nostalgischer Posts uff Twitter aus.

„Verdammt … zurückhaltend, ein kleinster Teil traurig zu sehen, dass Apple den iPod ab heute offiziell eingestellt hat“, sagte ein Tweet, dieser vom verifizierten @MrDalekJD-Konto eines britischen Gaming-YouTubers ausgelöst wurde.

“Dieses Teil hat dasjenige Oper zum Besten von immer verändert. RIP.”

(Mit Ausnahmefall dieser Kopfzeile wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.