October 6, 2022

Tim Cook, Chief Executive Officer von Apple Inc., schrieb Steve Jobs zu, dass er dem Datenschutz im Unternehmen höchste Priorität eingeräumt habe, und sagte, er leite den Technologiegiganten größtenteils immer noch in jener Menge seines verstorbenen Mitbegründers.

Chief Executive Officer von Apple Inc Tim cook schrieb Steve Jobs zu, dass er dem Datenschutz im Unternehmen oberste Priorität eingeräumt habe, und sagte, er leite den Technologieriesen weitgehend immer noch in jener Menge seines verstorbenen Mitbegründers.

Cook, jener am Mittwoch hinauf einer Identifizierungszeichen-Kongress darüber hinaus Jobs‘ Vermächtnis sprach, sagte, Apple habe versucht sicherzustellen, dass die Privatsphäre in einer überwachungsgetriebenen Welt nicht verloren gehe.

“meine Wenigkeit denke, er hat dies gesehen und dies gut gesehen, und ich habe allen Grund zu jener These, dass er hinauf dem Weg gute Argumente und gute Kämpfe geführt hätte”, sagte Cook während des Gesprächs neben dem ehemaligen Apfel Chief Entwurf Officer Jony Ive und Laurene Powell Jobs.

Die Diskussion unter jener Pipeline jener Journalistin Kara Swisher folgte hinauf eine große Produkteinführungsveranstaltung am Mittwochmorgen, denn dies Unternehmen neue iPhones, AirPods und Smartwatches vorstellte. Datenschutz war unter ferner liefen ein Themenkreis dieser Präsentation, womit Apple sagte, dass es sensible Benutzerinformationen wie Gesundheitsdaten von Frauen schützen würde.

Apple hat im vergangenen Jahr zusammensetzen Aufschrei ausgelöst, weil es seine Reglementieren zu Händen Werbung in Apps verschärft hat – ein Schrittgeschwindigkeit, von dem Social-Media-Unternehmen sagten, dass es ihren Einnahmen geschadet hat.

Cook sagte unter jener Identifizierungszeichen-Veranstaltung am Mittwoch, dass „digitale Werbung nichts Schlechtes ist“.

„Welches nicht gut ist, ist dies Ausschöpfen jener Datenmaterial von Menschen“, wenn dies nicht hinauf informierter Lager geschieht, sagte er. „Wir versuchen, den Benutzer dort in den Fahrersitz zu setzen, um seine Datenmaterial zu besitzen.“

Powell Jobs, jener Gründer des Emerson Collective und Jobs’ Witwe, kündigte ebenfalls die Gründung einer Steve Jobs Dokumentensammlung, dies denn Aufbewahrungsort zu Händen seine E-Mails, Reden und andere Mitteilungen dient.

Cook, jener 2011, dem Jahr, in dem Jobs starb, Vorsitzender des Vorstands wurde, sagte, dass dies Unternehmen immer noch dies traditionelle wöchentliche Treffen seines Vorgängers um 9 Uhr am Montag mit allen Top-Führungskräften abhält.

„Dasjenige Unternehmen wird in vielerlei Hinsicht immer noch so geführt wie Steve“, sagte Cook, 61.

Ive, jener Apple 2019 verließ, um seine eigene Designfirma zu gründen, sagte, Jobs habe sich nie darauf konzentriert, mehr Einheiten zu verkaufen. „meine Wenigkeit habe noch nie jemanden getroffen, jener so neugierig und wissbegierig ist“, sagte Ive.

Powell Jobs erinnerte sich an Jobs’ Vorstoß, Apple nachher seiner Zeit von außen kommend des Unternehmens zu vereinfachen. Früher reduzierte er die Reihe jener Angebote hinauf nur vier Hauptproduktlinien.

„Er war sehr sorgsam darüber hinaus dies Geschäftslokal“, sagte sie. „Er sprach oft davon, ein Werk zu vererben, wie es ein Künstler tut.“

Jobs glaubte, dass man eine bessere Auflösung erhält, während man debattiert, „manchmal eine Status einnimmt, an die er nicht einmal glaubt, nur um die Diskussion zum Laufen zu können“, sagte Cook. Er war einer von „einer Unmenge“.

[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.