February 8, 2023

Russland sagt, es bereite Vergeltungsmaßnahmen gegen die westliche Ölpreisobergrenze vor

Welcher Kreml sagt, er bereite Vergeltungsmaßnahmen vor, nachdem die westlichen Verbündeten welcher Ukraine eine Obergrenze zum Besten von den Preis von Seeöl russischen Ursprungs uff 60 Dollar eingeführt hatten.

„Beschlüsse werden vorbereitet, nur eines ist hier natürlich lukulent: Wir werden keine Obergrenzen bestätigen“, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Montag.

Welcher Pressesprecher des russischen Präsidenten, Dmitri Peskow.

Michail Swetlow | Nachrichtensendung von Getty Images | Getty Images

Letzte Woche einigten sich die Verbündeten welcher Ukraine in den G-7, fünfter Kontinent und welcher EU (in diesem Sachverhalt qua „Price Haube Coalition“ prominent) uff eine Obergrenze von 60 Dollar zum Besten von russisches Seeöl, um Moskaus Ölexporteinnahmen zu kürzen, welches ihm hilft seinen andauernden Krieg finanzieren.

Die am Montag in Macht getretene Preisobergrenze bedeutet, dass Drittländer nur dann Zugang zu Dienstleistungen wie Versicherungen, Versand und Vermittlung von Ländern intrinsisch welcher Koalition (dh welcher EU und welcher G-7) nach sich ziehen, wenn sie mit russischem Öl handeln an oder unter welcher Kappe.

Großbritannien, die USA und die EU werden von welcher Obergrenze keinen Gebrauch zeugen, da sie schon ein Importverbot zum Besten von russisches Öl eingeführt nach sich ziehen.

Am Montag machte Peskow keine Informationen darüber, welche Form von „Vergeltungs“-Maßnahmen spekulativ werden könnten. Russland hat die Preisobergrenze schon angeprangert und erklärt, es werde weiterhin Käufer zum Besten von sein Öl finden und kein Öl an Länder liefern, die sich an die Preisobergrenze halten.

— Holly Ellyatt

Uff einem russischen Luftwaffenstützpunkt wurden Explosionen gemeldet, nebst denen zwei Bomber mangelhaft wurden

Uff einem russischen Militärflugplatz in welcher Region Saratow im Westen Russlands wurden Explosionen gemeldet, nebst denen zwei strategische Bomber mangelhaft wurden, womit Berichte darauf hindeuten, dass die Explosionen durch verknüpfen Drohnenangriff verursacht wurden.

Russische Nachrichtenagentur Tass sagte, die Explosion ereignete sich am Montagmorgen uff einem Luftwaffenstützpunkt in welcher Nähe welcher Stadt Rjasan, womit drei Menschen getötet und fünf zerrissen wurden, unter Ernennung uff Informationen welcher Rettungsdienste. Die russische Nachrichtenagentur Ria Novosti sagte, die Todesfälle seien verursacht worden, qua ein Tankwagen uff dem Flugplatz explodierte. Die Ermittlungen zur Ursache welcher Explosionen seien im Gange, hieß es.

Die ukrainische Nachrichtenagentur Ukrinform berichtete ebenfalls hoch die Explosion und sagte, Informationen aus mehreren lokalen Quellen deuteten darauf hin, dass die Explosionen durch verknüpfen Drohnenangriff verursacht wurden, nebst dem zwei Flugzeuge nebst welcher Explosion mangelhaft wurden.

Anton Gerashchenko, ein Konsulent im Innenministerium welcher Ukraine, postete a Video uff seinem Telegram-Wasserweg, welcher vorgeblich den Überfall uff den Luftwaffenstützpunkt “Engels” zeigte, nebst dem zwei strategische Tu-95-Bomber mangelhaft worden seien.

„Eine Drohne beschädigte zwei Tu-95-Flugzeuge, und ein Tankwagen explodierte uff einem Flugplatz in welcher Nähe von Rjasan. Welcher Flugplatz liegt 750 km von welcher Grenze zur Ukraine fern“, bemerkte er.

Berichten zufolge war welcher Stützpunkt in den letzten Wochen welcher Startplatz zum Besten von russische Luftangriffe uff die Ukraine.

— Holly Ellyatt

Die Rolle welcher russischen Luftwaffe im Krieg nimmt ab, sagt UK

Die Zahl welcher Einsätze russischer taktischer Kampfflugzeuge hoch welcher Ukraine ist in den vergangenen Monaten nachher Informationen des britischen Verteidigungsministeriums fühlbar zurückgegangen.

„Russische Flugzeuge resultieren jetzt wahrscheinlich Dutzende von Missionen pro Tag durch, verglichen mit einem Hoch von solange bis zu 300 pro Tag im März 2022“, sagte dasjenige Ministerium in seinem neuesten Geheimdienst-Update am Montagmorgen.

Es wird spekulativ, dass Russland im Konflikt in welcher Ukraine inzwischen hoch 60 Starrflügelflugzeuge verloren hat, darunter wahrscheinlich letzte Woche verknüpfen zusätzlichen Su-24M FENCER-Jagdbomber und ein Su-25 Frogfoot-Bodenangriffsflugzeug.

Die Sukhoi Su-24M (mit dem North Atlantic Treaty Organization-Codenamen „Fencer“) ist ein Allwetter-Überschall-Angriffsflugzeug/Interdictor welcher russischen Luftwaffe.

Aviation-images.com | Universelle Bildergruppe | Getty Images

„Welcher Rückgang welcher Einsätze ist wahrscheinlich dasjenige Ergebnis welcher anhaltend hohen Risiko durch die ukrainische Luftverteidigung, welcher Beschränkung welcher verfügbaren Flugstunden zum Besten von russische Flugzeuge und welcher Verschlechterung des Wetters“, sagte dasjenige Vereinigte Monarchie.

„Da Russlands Bodenangriffstaktiken weitgehend uff visuelle Identifizierung und ungelenkte Munition angewiesen sind, wird die russische Luftwaffe während des schlechten Winterwetters wahrscheinlich eine geringe Reihe von Bodenangriffsoperationen fortsetzen“, fügte sie hinzu.

— Holly Ellyatt

„Wir werden diesen Winter ertragen“, betont Vorsitzender Selenskyj

Nachher dem Subtraktion russischer Truppen aus welcher Region Cherson in welcher Ukraine am 17. November 2022 transferieren Einheimische humanitäre Hilfe hoch eine eingestürzte Kontaktbolzen in welcher Nähe von Novopetrivka.

Anadolu Vermittlung | Anadolu Vermittlung | Getty Images

Welcher ukrainische Vorsitzender Wolodymy Selenskyj nutzte seine nächtliche Rede am Sonntag, um die Staatsbürger dazu aufzurufen, sich zu vereinen und gegenseitig durch den Winter zu unterstützen.

„Welcher Winter, welcher natürlich schwierig wird. Doch trotz lohnt es sich, diesen Winter nicht qua Prüfung, sondern qua Zeit wahrzunehmen – Zeit, die uns welcher Hauptsache näher bringt – dem Triumph. Jeder dieser 90 Wintertage“, sagt er sagte.

Selenskyj sagte, Russland „hofft, den Winter gegen uns zu verwenden: um die Winterkälte und Not zu einem Teil seines Schreckens zu zeugen. Wir sollen die Gesamtheit tun, um diesen Winter zu überstehen, egal wie streng er ist. Und wir werden es ertragen die Gesamtheit verteidigen”, fügte er hinzu.

Nachher dem Subtraktion russischer Truppen aus welcher Region Cherson in welcher Ukraine am 17. November 2022 umwandeln Einheimische humanitäre Hilfsgüter in die Nähe von Novopetrivka.

Anadolu Vermittlung | Anadolu Vermittlung | Getty Images

Welcher Vorsitzender sagte, Russland habe „immer noch Raketen und verknüpfen Vorteil in welcher Geschütze“, merkte nur an, dass die Ukraine in Bezug uff ihre Kampfmotivation im Vorteil sei: „Wir nach sich ziehen irgendwas, dasjenige welcher Besatzung nicht hat und nicht nach sich ziehen wird. Wir verteidigen unsrige Heimat, und dasjenige gibt uns die größtmögliche Motivation. Wir ringen zum Besten von die Ungezwungenheit, und dasjenige vervielfacht immer jede Macht.“

„Um diesen Winter zu überstehen, sollen wir uns mehr denn je reziprok helfen und uns noch mehr umeinander kümmern. Und Litanei fragt nicht, ob und wie ihr helfen könnt. Helft leicht, wenn ihr seht, dass ihr es könnt.“

— Holly Ellyatt

Die Ukraine scheint die Behauptung welcher USA zurückzuweisen, dass die Kämpfe im Winter in einem „reduzierten Zeitmaß“ stattfinden könnten

Ukrainische Beamte nach sich ziehen sich offensichtlich gegen Kommentare eines US-Beamten gewehrt, dass die Kämpfe im Staat hoch den Winter gemildert werden könnten.

Am sechster Tag der Woche, US-Rektor des Nationalen Geheimdienstes Avril Haines sagte, die Vereinigten Staaten erwarten, dass die Kämpfe in welcher Ukraine in den nächsten Monaten ein “verlangsamtes Zeitmaß” nach sich ziehen werden vor die Gegenoffensiven im Frühlingszeit ernsthaft wieder aufgenommen werden.

„Wir sehen schon eine Stil verringertes Zeitmaß des Konflikts … und wir erwarten, dass dies wahrscheinlich in den kommenden Monaten welcher Sachverhalt sein wird“, sagte Avril Haines oppositionell dem jährlichen Reagan Nationalistisch Defense Forum in Kalifornien, berichtete Reuters. Sie sagte, sowohl Russland qua zweite Geige die Ukraine würden versuchen, ihre Armeen hoch den Winter aufzurüsten und zu versorgen.

Die Ukraine scheint jedoch bestrebt zu sein, mit ihrem Verteidigungsministerium jede Vorstellung von einer Flaute in den Ringen oder einem Nachlassen welcher Dynamikumfang in ihren Gegenoffensiven zu zerstreuen Videos von Panzern zu posten, die durch schlammige, wassergesättigte Felder pflügen und hohe Moral unter seinen Soldaten.

Ein ukrainischer Panzer fährt am 2. Monat des Winterbeginns 2022 zwischen welcher russischen Invasion in welcher Ukraine uff einer Straße in welcher Nähe von Bachmut in welcher Region Donezk.

Anatolii Stepanow | AFP | Getty Images

Serhii Cherevatyi, welcher Sprecher welcher Ostgruppe welcher ukrainischen Streitkräfte, sagte am Sonntag, dass die Ukraine „die Gesamtheit tut, um zum Besten von die Winterperiode welcher Militäroperationen fertig zu sein, wir vorbereiten unsrige Ausrüstung vor – wir transferieren sie in den Wintereinsatz, wir stellen sie zur Verfügung die Einheiten mit spezieller Kleidung und Munition und solchen Mitteln, die eine Möglichkeit zum Erwärmen und Ruhen eröffnen”, so Kommentare zu Army Informeine Informationsagentur des ukrainischen Verteidigungsministeriums.

Cherevatyi sagte, dass gefrorener Fußboden es schweren Rad- und Kettenfahrzeugen ermöglicht, während offensiver oder konteroffensiver Aktionen voranzukommen. Unterdessen sagte er, hastig mobilisierte russische Truppen oder Personal intrinsisch welcher privaten Militärfirma Wagner seien nicht uff Kampfhandlungen im Winter in welcher Ukraine vorbereitet.

Welcher ukrainische Vorsitzender Wolodymy Selenskyj nutzte seine nächtliche Rede am Sonntag, um die Staatsbürger dazu aufzurufen, sich zu vereinen und gegenseitig durch den Winter zu unterstützen. Er sagte, Russland „hofft, den Winter gegen uns zu verwenden: die Winterkälte und Not zu einem Teil seines Schreckens zu zeugen. Wir sollen die Gesamtheit tun, um diesen Winter zu überstehen, egal wie streng er ist. Und wir werden es ertragen verteidige die Gesamtheit.”

— Holly Ellyatt

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *