December 4, 2022

Chris Verrone von Strategas über die durchschnittliche Aktie im Vergleich zum breiteren Markt

Aktien-Futures waren am Dienstagmorgen höher, nachdem sie den Tag niedriger beendet hatten, und machten kombinieren Zwei-Tages-Vorsprung, welcher begann, qua ein besser qua erwarteter Inflationsbericht Hoffnungen schürte, dass die Federal Reserve die Zinssätze in Kürze lockern würde.

An den Dow Jones Industrial Average gebundene Futures stiegen um 117 Punkte oder 0,35 %. Sulfur&P 500-Futures und Nasdaq-100-Futures legten um 0,46 % bzw. 0,71 % zu. Taiwan Halbleiter, Louisiana-Pazifik und Überragend sprang, nachdem Zulassungsanträge zeigten, dass Warren Buffetts Berkshire Hathaway hatte neue Positionen in den ersten beiden gekauft und seinen Größenverhältnis in den letzten erhoben.

Investoren hielten im gleichen Sinne Ausschau nachher Unterlagen, um zu sehen, welches die Großinvestoren Michael Burry, Bill Ackman, David Tepper und andere im dritten Quartal gekauft oder verkauft nach sich ziehen.

Die Aktien erlebten am Montag kombinieren Peitschenhieb aufgrund von Kommentaren welcher Zentralbank der Vereinigten Staaten-Lotse Lael Brainard und Chris Waller verbleibend künftige Zinserhöhungen. Während Brainard sagte, die Zentralbank könne Zinserhöhungen lockern, sagte Waller, welcher Markt sei zu optimistisch und sollte sich gen höhere Zinsen stellen.

„Nachdem die CPI-Unterschreitung welcher letzten Woche eine riesige Aktienrallye und Umpolung des Dollars ausgelöst hat, wird dies kritische Themenkreis zum Besten von die Märkte selbige Woche die Reaktion welcher Zentralbank der Vereinigten Staaten sein“, schrieb Huw Roberts, Sprossenstiege welcher Logik zwischen Quant Insight, in einer Mitteilung vom Montag.

Er fügte hinzu, dass dies Dimension, in dem Sprecher selbige Woche die jüngsten Bewegungen des Marktes zurückweisen oder unterstützen, „entscheidend sein wird“.

Die Aktien rutschten später nachher einem Berichterstattung ab, dass Amazon unter Umständen ab dieser Woche etwa 10.000 Mitwirkender gefeuert wird.

Die Märkte werden am zweiter Tag der Woche weitere Inflationsinformationen erhalten, wenn welcher Erzeugerpreisindex, ein Vermessung zum Besten von die Großhandelsinflation, veröffentlicht wird. Die Geldgeber werden im gleichen Sinne die Kommentare von Patrick Harker, Staatschef welcher Philadelphia Zentralbank der Vereinigten Staaten, Lisa Cook, Zentralbank der Vereinigten Staaten-Gouverneurin, und Michael Barr, dem stellvertretenden Vorsitzenden welcher Zentralbank der Vereinigten Staaten, Vorlesung halten.

Die Berichtssaison wird selbige Woche mit Einzelhandelsberichten an Deck fortgesetzt. Walmart und Home Warenspeicher veröffentlichen am Mittwoch ihre Ergebnisse, während Target, Lowe’s, Bath and Body Works, Macy’s, Kohl’s und Foot Locker später in welcher Woche berichten.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *