October 1, 2022

Da acht neue Sonnenflecken in Sichtweite jener Schutzleitung kommen, besteht ebendiese Woche ein hohes Risiko zu Händen vereinen großen Sonnensturm. Da jener Zorn jener Sonne weiter zunimmt, besteht die Möglichkeit, dass GPS-Systeme abstürzen.

Hinauf jener Sonne geht es sehr warm her! In den letzten Wochen war die Sonne makellos und die Sonnenaktivitäten hinauf einem Allzeittief. Dasjenige änderte sich, qua die US-Raumfahrtbehörde letzte Woche vereinen großen Sonneneruptionsausbruch meldete. Welcher daraus resultierende Sonnensturm schaffte es nur, die Schutzleitung seitwärts zu streifen, und die Auswirkungen waren minimal. Berichten zufolge sind jedoch acht neue Sonnenflecken hinauf jener erdzugewandten Seite jener Sonnenscheibe entstanden. Dasjenige bedeutet, dass die Sonnenaktivität aus Sicht jener Schutzleitung in dieser Woche klar zunehmen wird. Es gibt Möglichkeiten zu Händen Sonnenstürme, Sonneneruptionen jener X-Lebensart und Strahlungsstürme mit einem betonten Risiko zu Händen GPS-Systeme. Wissen Sie, welches Sie ebendiese Woche von jener Sonne erwarten können. Vorlesung halten Sie ebenso: Dieser gefährliche Meteor wird jener Schutzleitung näher kommen qua unsrige Satelliten; Wird es vermöbeln? Die US-Raumfahrtbehörde erklärt

Welcher Nachricht stammt von Dr. Tamitha Skov, Weltraumwetterphysikerin und im Volksmund qua Weltraumwetterfrau vertraut. Sie hat zuvor ebenso mit jener US-Raumfahrtbehörde zusammengearbeitet. In einem kürzlich erschienenen Mitgliedsbeitrag analysierte sie die Sonne und gab die Vorhersage zu Händen ebendiese Woche hervor. Sie berichtete, dass die Risiken von Sonneneruptionen ebendiese Woche zunehmen werden. „Unsrige Sonne beeindruckt weiterhin mit nicht weniger qua acht aktiven Regionen in Erdsicht. Wenige von ihnen sind M-Flare-Spieler und NOAA/SWPC gibt uns sogar eine kleine Unwägbarkeit zu Händen X-Lebensart-Flares“, sagte sie in a Postdienststelle. Sie fügte hinzu, dass Funkausfälle hinauf jener Tagesseite jener Schutzleitung zusammen mit Störungen zu Händen GPS in jener Nähe von Halbdunkel und Morgengrauen möglich sind.

Vorlesung halten Sie ebenso: Hinauf jener Suche nachher einem Smartphone? Um den mobilen Finder zu inspizieren Klick hier.

Sonnenstürme sind ebendiese Woche möglich, wenn acht neue Sonnenflecken ins Gesichtskreis jener Schutzleitung kommen

Die acht neuen Sonnenflecken, die hinauf die Schutzleitung gekommen sind, wurden qua Sonnenregion 3030, 3031, 3032, 3033, 3034, 3035, 3037 und 3038 bezeichnet. Unter ihnen waren die Sonnenregionen 3030 und 3032 zuletzt an jener großen Rührigkeit jener Sonneneruption beteiligt Woche. Dem Nachricht zufolge sollen in dieser Woche verschiedene Sonneneruptionen jener M-Lebensart ausgelöst werden, und es besteht ebenso eine geringe Möglichkeit zu Händen eine Sonneneruption jener X-Lebensart. Sonneneruptionen sind mit Funkausfällen verbunden, und dasjenige könnte ebenso ebendiese Woche so bleiben. GPS-Systeme sind ebenso in jener Morgiger Tag- und Zwielicht gefährdet, wenn die Strahlung unter Umständen am höchsten ist. Positiv zu vermerken ist, dass jener Amateurfunk weitgehend unbeeinflusst bleibt, da jener Sonnenfluss 150 erreicht hat.

Vorlesung halten Sie ebenso: Die Internationale Weltraumstation ist ohne Rest durch zwei teilbar entkommen, qua sie in Trümmer russischer Waffentests stürzte, enthüllt die US-Raumfahrtbehörde

„Aurora borealis-Fotografen in hohen Breiten sollten dasjenige ganze Wochenende extra leichte Aurora borealis-Ansichten erhalten, jedoch Fotografen in mittleren Breiten sollen wahrscheinlich hinauf den nächsten Sturm warten“, heißt es in dem Mitgliedsbeitrag.



[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.