January 30, 2023

Die US-Raumfahrtbehörde hat enthüllt, dass ein 56-Mauke-Irrstern heute dieser Erdung nahe kommen könnte. Informieren Sie sich obig seine Entfernung, Schnelligkeit und wie gefährlich nah es kommen wird.

Wenn Sie dachten, Asteroiden hätten die Erdung noch nie getroffen, dann irren Sie sich. Asteroiden nach sich ziehen in den letzten Milliarden Jahren nicht nur mehr denn einmal die Erdung getroffen, manche von ihnen nach sich ziehen sogar den Strömung dieser Vergangenheit verändert. Selbige Weltraumfelsen sind nicht zuletzt dieser Grund zu Gunsten von dies Extinktion dieser Großrechner. Erschreckenderweise traf am 18. November 2022 einer die Erdung! Vergangenheit Vorlesung halten hier.

Doch wie lassen sich Asteroiden-Einschlagskrater identifizieren, die vor Tausenden von Jahren die Erdung getroffen nach sich ziehen? In einer erstaunlichen Entwicklungsprozess identifizierte ein Team internationaler Forscher die früheren Einschlagstellen von Asteroiden mithilfe von CSI-Kriminalitätsaufklärungstechniken. Im Kontrast dazu vorher sollten Sie sich obig diesen Asteroiden informieren, dieser schonungslos hinaus die Erdung zusteuert, wie von dieser US-Raumfahrtbehörde gewarnt.

Wichtige Finessen zum Asteroiden 2022 WA2

Jener Irrstern mit dem Namen Irrstern 2022 WA2 wird heute, am 25. November, an dieser Erdung vorbeifliegen. Dieser Weltraumfelsen wird sich dem Planeten am nächsten in einer Entfernung von nur 1,4 Mio. Kilometern von dieser Erdung nähern, welches weniger denn dieser doppelten Entfernung des Mondes vom Planeten entspricht! Dasjenige ist verschreckend nah! Darüber hinaus beschleunigt dieser 56-Mauke-Irrstern mit einer atemberaubenden Schnelligkeit von 35192 Kilometern pro Stunde.

Laut US-Raumfahrtbehörde gehört dieser Irrstern 2022 WA2 zur Apollo-Menge von Asteroiden, einer Menge von erdnahen Asteroiden, die nachher dem riesigen Apollo-Asteroiden von 1862 geheißen sind, dieser in den 1930er Jahren vom deutschen Astronomen Karl Reinmuth entdeckt wurde.

Laut the-sky.org gehört dieser Irrstern 2022 WA2 zur Apollo-Menge dieser Asteroiden. Er wurde vor kurzem am 25. November entdeckt. Dieser Irrstern gesucht 579 Tage zu Gunsten von eine Reise um die Sonne, während dieser seine maximale Entfernung von dieser Sonne 283 Mio. Kilometer und die nächste Entfernung 124 Mio. Kilometer beträgt. Es wird erwartet, dass dieser Irrstern in dieser geringen Entfernung vorbeifliegt.

Mit CSI-Techniken identifizierte Einschlagstellen von Asteroiden

Ein Team internationaler Forscher identifizierte die Einschlagstellen von Asteroiden mithilfe von CSI-Kriminalitätsaufklärungstechniken. Laut dieser Wissenschaft wurden in den letzten 11.650 Jahren nur 30 v. H. dieser holozänen Asteroiden-Einschlagskrater identifiziert. Die Forscher verwendeten Holzkohleproben von Kraterstandorten, um den Asteroideneinschlag zu identifizieren.

Ein kürzlich in dieser Zeitschrift Geology dieser Geological Society of America veröffentlichter Begleiter erklärt, dass die Leib von Organismen, die aufgrund des Asteroideneinschlags gestorben sind, analysiert werden können, um dies Dimension dieser durch den Asteroideneinschlag verursachten Schäden herauszufinden. Durch die Untersuchung, wie ein Organismus starb, können Forscher die Bedingungen herausfinden, unter denen sie getötet wurden, welches die Eigenschaften eines Asteroiden widerspiegelt.


[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *