September 26, 2022

Cyano66 | iStock | Getty Images

WASHINGTON – Dasjenige Justizministerium hat am Mittwoch eine Klageschrift von August gegen drei iranische Staatsangehörige entsiegelt, von denen Beamte sagten, dass sie hinter einer internationalen Ransomware-Verschwörung stecken, die hinaus Hunderte von Unternehmens- und Regierungsopfern hinaus dieser ganzen Welt abzielt.

Die drei Personen führten dies Sendung vermutlich zu ihrem persönlichen Vorteil und nicht hinaus Geheiß dieser iranischen Regierung durch, sagten Abteilungsbeamte wohnhaft bei einem Telefongespräch mit Reportern.

Die Angeklagten sind Mansour Ahmadi, Ahmad Khatibi Aghda und Amir Hossein Nickaein Ravari, die leer vermutlich im Persien leben. Keiner von ihnen wurde festgenommen, und Beamte gaben zu, dass die US-Strafverfolgungsbehörden nur wenige Möglichkeiten nach sich ziehen, sie privat festzunehmen.

Die Männer sollen zusammenführen Landkreis in Wyoming, regionale Stromversorgungsunternehmen in Mississippi und Indiana, eine öffentliche Wohnungsbaubehörde im Bundesstaat Washington und eine landesweite Anwaltskammer in einem namentlich nicht genannten Bundesstaat betrogen nach sich ziehen.

DOJ-Beamte sagten, sie glaubten, dass die Zahl dieser Todesopfer bloß in den USA weit in die Hunderte gehe, womit es in Zukunft noch wahrscheinlicher sei, identifiziert zu werden.

Dasjenige Schema stützte sich hinaus BitLocker, ein beliebtes Cybersicherheits-Verschlüsselungsprodukt von Microsoft, dies von Tausenden von Kunden weltweit verwendet wird.

Beamte des Justizministeriums lehnten es ab, Einzelheiten darüber anzugeben, wie sie hinaus die einzelnen Ransomware-Angriffe bedacht gemacht wurden oder welche dieser betroffenen Organisationen die Behörden kontaktierten und welche nicht.

Es ist kein Phänomen, dass Unternehmen, die Ziel von Ransomware-Angriffen sind, sich oft hierfür entscheiden, dies Lösegeld an die Angreifer zu zahlen, anstatt die Strafverfolgungsbehörden zu alarmieren, aus Fracksausen, dass die News übrig den Offensive Investoren und Kunden innehalten könnten.

Dasjenige Justizministerium hat jahrzehntelang drum gekämpft, institutionelle Todesopfer von Cyberangriffen davon zu überzeugen, dass es ihnen besser täte, den Offensive zu melden, qua ihn zu vertuschen.

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published.