January 30, 2023

Ein gigantischer 1300-Quadratlatsche-Irrstern namens 2009 HV58 rast am Freitag mit rasender Leistung uff die Schutzleitung zu. Firm Sie, welches die US-Raumfahrtbehörde oberhalb diesen riesigen Asteroiden informiert.

Täglich veröffentlicht die US-Raumfahrtbehörde eine verkettete Liste von Asteroiden, die sich jener Schutzleitung nähern, ihre Größe, Leistung und ihre Wege, eine Gefahr pro die Menschheit darzustellen. Sie Asteroiden sind manchmal sehr stummelig und manchmal so weithin, dass sie ein Viertel jener Welt liquidieren können. Nachdem den neuesten Feinheiten wird morgiger Tag, Freitag, 2. zwölfter Monat des Jahres, ein massiver 1300-Quadratlatsche-Irrstern von jener Größe eines Stadions den Planeten Schutzleitung sehr nahe klappen. Wenn dieser riesige Irrstern uff jener Schutzleitung einschlägt oder abstürzt, könnte dies sehr zerstörerisch sein pro verdongeln großen Teil jener Region betrifft und seine Auswirkungen sogar weltweit zu spüren sind. Ungeachtet wird dieser gefährliche Irrstern von jener Größe eines Stadions mit jener Schutzleitung kollidieren? Hier ist, welches die US-Raumfahrtbehörde darüber informiert.

Die 1300 Quadratlatsche Irrstern Die 2009 HV58 benannte Sonde wird sich morgiger Tag, dem 2. zwölfter Monat des Jahres, jener Schutzleitung am nächsten nähern. Laut den Informationen des Jet Propulsion Laboratory (JPL) jener US-Raumfahrtbehörde wird sie solange bis zu 4.720.000 Kilometer oder 2.930.000 Meilen weit kommen. Und dasjenige ist noch nicht was auch immer, jener stadiongroße Irrstern bewegt sich außerdem mit einer atemberaubenden Leistung von 103824 Kilometern pro Stunde (28,84 km/s). Sehr wenig Asteroiden solch eine furchterregende Leistung klappen.

Die US-Raumfahrtbehörde sagt, dass dieser 1300-Quadratlatsche-Irrstern ein potenziell gefährliches Objekt ist und jener Schutzleitung sehr nahe kommen wird, viel zu nahe, handkehrum er wird vorbeiziehen. Dies einzige, welches überprüft werden muss, ist, dass jener Irrstern uff derselben Flugbahn weiterfliegt. Wenn es aus irgendeinem Grund wie jener Attraktivität jener Schutzleitung die Richtung ändert, kann es eine Gefahr darstellen. Dies ist einer jener Hauptgründe, warum die US-Raumfahrtbehörde sie ständig im Pupille behält, um sicherzustellen, dass solche Objekte schnell gefunden werden und sie schnell dagegen vorgehen können.

Neben dem 2009 HV58 nähert sich selbst ein weiterer Irrstern namens 2022 WT6 Schutzleitung Morgiger Tag. Wirklich ist sie nicht so weithin wie die HV58. Tatsächlich hat jener WT6 die Größe eines Hauses (65 Quadratlatsche). Es wird jedoch noch erschreckender nahe kommen. Die nächste Approximation an die Schutzleitung beträgt 1.800.000 Kilometer.

Es gibt mehrere erd- und himmelsbasierte Technologien wie Teleskope, Satelliten und mehr, die von jener US-Raumfahrtbehörde im Weltraum eingesetzt werden, um ihnen zu helfen, solche erdnahen potenziell gefährlichen Objekte zu verfolgen und im Pupille zu behalten.


[

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *