December 2, 2022

Dies Feuer nicht bewirtschaftet in dieser Nacht zum Wochenmitte in einem Wolkenkratzer aus.

Peking:

Zehn Menschen wurden zusammen mit einem Feuer in einem Wohnhaus in dieser nordwestchinesischen Region Xinjiang getötet und neun zerschunden, berichteten staatliche Medien am Freitag.

Dies Feuer nicht bewirtschaftet am Donnerstagabend in einem Wolkenkratzer aus, teilte die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua gegen 19:50 Uhr (1150 GMT) mit.

„Zehn Menschen starben trotz Notfallbehandlung“, berichtete Xinhua.

„Die Verletzungen von neun weiteren Personen sind nicht lebensbedrohlich“, fügte es hinzu und sagte, eine Untersuchung des Feuers habe begonnen.

Tödliche Brände sind in VR China aufgrund schwacher Sicherheitsstandards und Korruption unter den mit dieser Erfolg beauftragten Beamten an dieser Tagesordnung.

In dieser Woche wurden zusammen mit einem Feuer in einer Fabrik in dieser zentralchinesischen Stadt Anyang 38 Menschen getötet und zwei zerschunden.

Die Behörden beschuldigten „Elektroschweißen, zusammen mit dem Werktätiger gegen Sicherheitsmaßnahmen verstießen“.

(Mit Ausnahmefall dieser Kopfzeile wurde solche Vergangenheit nicht von NDTV-Mitarbeitern bearbeitet und von einem syndizierten Feed veröffentlicht.)

Vorgestelltes Video des Tages

“Hoffnung Rahul Gandhi gelingt es, Indien zu vereinen:” US-Volk tritt “Bharat Jodo Yatra” zusammen mit

Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *